Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Weierstraß, Satz von, über Extremalwerte

besagt, daß eine stetige Funktion auf einer nichtleeren kompakten Menge einen globalen Maximalwert und einen globalen Minimalwert annimmt.

Es gibt zahlreiche Verallgemeinerungen dieser Aussage, etwa die Sicherstellung der Existenz eines globalen Mimimalwerts, sofern f lediglich unterhalb stetig ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte