Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: wesentliches Supremum

zu einer Funktion f : Ω → ℝ auf einem Maßraum (Ω, Σ, μ) das Minimum aller wesentlichen oberen Schranken von f, meist bezeichnet als ess sup f.

Gilt ess sup | f | < ∞, so ist \begin{eqnarray}\text{ess sup}|f|={\Vert f\Vert}_{{L}^{\infty}}\end{eqnarray}

die wesentliche Supremumsnorm von f.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnerinhalte