Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: zentrische Streckung

Streckungsverfahren zur Erzeugung einander ähnlicher Figuren.

Ist A eine geometrische Figur in der Ebene, x0 ein gegebener Punkt der Ebene und λ > 0 ein Streckungsfaktor, so kann man eine Figur A′ erzeugen, indem man jeden Punkt x von A mit x0 verbindet und die Verbindungsstrecke um den Faktor λ streckt. Der Endpunkt der neuen Strecke ist dann der x entsprechende Punkt von A′. A und das nach diesem Verfahren erzeugte A′ sind zueinander ähnlich.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos