Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Zufallszahlen

Zahlen, die mit Hilfe von Zufallsgeneratoren im Computer erzeugt werden.

Da es sich jedoch nicht um „wirklich“ zufällige Zahlen handelt, sondern um durch einen Algorithmus erzeugte, spricht man in größerer Exaktheit meist von Pseudozufallszahlen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos