Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Antenne

Antenne w [von latein. antemna = Segelstange], E antenna, umgangssprachlich Fühler genannt, ein Paar fühlerförmiger Anhänge im Kopfbereich der Arthropoda (Gliederfüßer), bei Euarthropoden (Gliederfüßer im engeren Sinne) immer am zweiten Kopfsegment des Grundbauplans. Die Antennen sind multisensorische Sinnesorgane und enthalten olfaktorische (Geruchssinn), mechanosensorische (mechanische Sinne), CO2-sensitive, hygrorezeptive (Feuchterezeptor) und temperatursensitive (Temperatursinn) Rezeptoren. Sie werden vom Antennenlappen innerviert. Aufgrund serialer Homologie mit den Extremitäten der nachfolgenden Segmente können die Antennen von echten Beinen abgeleitet werden. Die Entstehung der Antennen aus dem ersten Extremitätenpaar ist vermutlich als Folge der ausgeprägten Cephalisation in der Gruppe der Arthropoden zu sehen, wobei sie zur ersten Aufnahme wichtiger Reize in Fortbewegungsrichtung dienen. In analoger Weise findet man auch bei einigen Polychaeten (vielborstige Ringelwürmer) fühlerförmige Anhänge; diese sind aber als Auswüchse des Kopflappens nicht mit den Antennen der Arthropoden zu homologisieren und sollten besser als Fühler (Palpen) bezeichnet werden. Bei den Mandibulata (Krebstiere, Tausendfüßer, Insekten) sind die Antennen ebenfalls Träger wichtiger Sinnesorgane (Tast- und Chemorezeption), haben aber zum Teil auch extreme andersartige Spezialisationen erfahren. Kennzeichnend für die Gruppe der Krebstiere ist die Ausbildung des zweiten Kopfextremitätenpaares als zweite Antennen (Antennae; im Gegensatz zur ersten Antenne oft als Spaltfuß zu erkennen). Die ursprüngliche Form der Insekten-Antenne war vermutlich gleichförmig aus zylindrischen Geißelgliedern aufgebaut, wie es noch bei einigen ursprünglichen Arthropodengruppen zu sehen ist. Die abgeleitete Geißelantenne der geflügelten Insekten besteht hingegen aus mehreren voneinander unterscheidbaren Gliedern, einem Scapus (Fühlerschaft, erstes Antennenglied), einem Pedicellus (zweites Antennenglied) und vielen Flagellomeren, die die Geißel bilden. Im Pedicellus befindet sich das Johnston-Organ, das Auslenkungen der Geißel gegenüber der Antennenbasis messen kann und in abgewandelter Form als Geschwindigkeitsmesser während des Fluges, als Schallrezeptor oder – bei Insekten die an der Wasseroberfläche leben – als Oberflächenwellenrezeptor dient. Zumindest bei Insekten werden die Antennen über kleine ampullenartige, pulsierende Verdickungen (Antennenherzen, akzessorische Herzen) mit Hämolymphe versorgt. Viele Insekten-Antennen sind sexualdimorph ausgeprägt, da sie im Rahmen der sexuellen Selektion vor allem bei den Männchen wichtige Funktionen in der (olfaktorischen) Partnerfindung haben. Dies führte in der Evolution zu sehr unterschiedlichen Methoden der Oberflächenvergrößerung der Antennenglieder, um dort mehr Sensillen pro Fläche unterbringen zu können, oder auch nur zur Verlängerung der Glieder. Gehörorgane; chemische Sinne.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos