Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Antiepileptika

Antiepileptika [Mehrzahl; von griech. anti = gegen, epilepsia = Fallsucht], E antiepileptics,Pharmaka, die zur Behandlung der Epilepsien eingesetzt werden. Antiepileptika verringern die zentrale Krampfbereitschaft, d.h., sie wirken als Antikonvulsiva, ohne wesentliche Auswirkungen auf die normale Motorik zu haben. Eine sedative oder hypnotische Wirkung ist jedoch als unerwünschte Nebenwirkung bei manchen Substanzen nicht vermeidbar. Die klassischen Substanzen gehören zu folgenden Gruppen: 1) Barbiturate (z.B. Phenobarbital, Primidon) werden bei grand mal und petit mal eingesetzt. 2) Hydantoinderivate (z.B. Diphenylhydantoin = Phenytoin) werden hauptsächlich bei grand mal verwendet. 3) Oxazolidin-Derivate (z.B. Trimethadion), die nur bei petit mal anwendbar sind. 4) Succinimide (z.B. Mesuximid, Ethosuximid) können nur bei petit mal angewandt werden und werden kaum noch verabreicht. 5) Benzodiazepine (z.B. Diazepam (Valium®), Clonazepam, Nitrazepam) werden vor allem zur Anfallsdurchbrechung eingesetzt. 6) Carbamazepin und Oxcarbazin, die bei komplex-partiellen und grand mal Anfällen Verwendung finden. 7) Valproinsäure, die bei den meisten Epilepsiearten einsetzbar ist. 8) Sultiam, das bei Jackson-Anfällen und grand mal angewendet wird. 9) Glucocorticoide, Dexamethason, ACTH (adrenocorticotropes Hormon), die vor allem bei Blitz-Nick-Salaam-Krämpfen zu verwenden sind. Zu diesen Gruppen sind in letzter Zeit weitere Substanzen hinzugetreten, wie z.B. Lamotrigin, Gabapentin, Felbamat, Topiramat, Tiagabin, Vigabatrin, die zum Teil nur zusätzlich zu den klassischen Substanzen gegeben werden. – Die Antiepileptika sind heterogen in ihrer Wirkung. Sie hemmen die Freisetzung erregender Neurotransmitter, stabilisieren die Neuronenmembranen gegen Erregung, fördern die Hemmwirkung von GABA, dämpfen die posttetanische Potenzierung, verlängern die synaptische Erholungszeit, hemmen die GABA-Transaminasen oder beeinflussen den Haushalt der Mineralocorticoide und stabilisieren so das Ionenmilieu. Ein plötzliches Absetzen der Antiepileptika kann einen epileptischen Anfall zur Folge haben. Psychopharmaka.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos