Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Coffein

Coffein s, Koffein, Thein, Guaranin, Methyl-theobromin, 1,3,7-Trimethylxanthin, E caffeine, Methylderivat des Xanthins ( siehe Abb. ), das in reiner Form erstmals 1819 von F.F. Runge aus Kaffeebohnen (Coffea arabica) isoliert wurde ( siehe Zusatzinfo ). Wie andere Methylxanthine hemmt Coffein in niedriger Konzentration Adenosinrezeptoren (ATP-Rezeptoren) und in höheren Dosierungen Phosphodiesterasen mit nachfolgend längerer Wirkung der über cAMP vermittelten Effekte. Die zentralnervösen Wirkungen von Coffein lassen sich wahrscheinlich auf die Hemmung der Wirkung von Adenosin zurückführen, wobei es dabei auch zu einer Verstärkung der Wirkung von Dopamin kommen kann. Eine normale Dosis (etwa 100 mg Coffein, entsprechend einer Tasse Kaffee) steigert Herztätigkeit, Stoffwechsel, Atmung, Blutdruck, Harnfluß und Körpertemperatur. Coffein verengt Blutgefäße in den Eingeweiden, erweitert aber die Gefäße im Gehirn mit nachfolgender verbesserter Leistung wie Gedächtnis und Reaktionsbereitschaft. 10 g Coffein sind für den Menschen letal. Die Wirkung des Coffeins tritt rasch nach 15 Minuten ein und hält 5-6 Stunden an (Halbwertszeit 2-3 h). Bereits nach chronischer Einnahme von niedrigen Dosierungen kann Coffein nach dem Absetzen einen körperlichen Entzug auslösen. Es besitzt aber kein Suchtpotential: es löst keine Euphorie aus, es kommt im Tierversuch zu keiner Verstärkung der Selbsteinnahme und keiner erhöhten Aktivität in Dopamin-freisetzenden Belohnungszentren des Gehirns. Medizinische Verwendung findet Coffein bei der Apnoe von Neugeborenen sowie in Kombination mit Analgetika und Migränemitteln (Ergotamine).



Coffein

Coffein

Coffein ist zu 0,3-2,5% in Kaffeebohnen enthalten, wo es (im ungerösteten Kaffee) an Chlorogensäure (nicht-kovalent) gebunden ist. Das Coffein des Tees (Teestrauch, Camellia sinensis), das früher auch als Thein bezeichnet wurde, kommt zu 2,5-5% in den Blättern vor und liegt dort zum Teil frei und zum Teil an Gerbstoffe gebunden vor. Eine Tasse normaler Kaffee (ca. 5 g Bohnen) enthält 50-100 mg Coffein; "coffeinfreier" Kaffee bis ca. 5 mg (0,08%). Schwarzer Tee enthält durchschnittlich mehr Coffein als grüner Tee; in einer Tasse Teeaufguß (aus 0,5 g schwarzem Tee) sind nur ca. 20 mg Coffein enthalten. In der frischen Colanuß (Cola nitida) ist das Coffein (0,6-3%) völlig an Cola-Tannin, das sogenannte Colanin, gebunden und wird erst bei der Trocknung und Lagerung freigesetzt, wenn die Coffein-Gerbstoffbindung enzymatisch gespalten wird. Der Extrakt der getrockneten Droge wird als Genuß- und Anregungsmittel, z.B. in Cola-Getränken, verwendet (100 ml enthalten 10-30 mg Coffein). Ebenfalls Coffein-haltig (0,2-0,3%) sind Kakaobohnen (Theobroma cacao); eine Tasse Kakaogetränk enthält ca. 10 mg Coffein. Die Coffein-reichste Droge ist Guarana (Paullinia cupana) (in Guarana-Paste bis 6,5%), die außerdem bis zu 25% Catechingerbstoffe enthält, an die das Coffein teilweise gebunden ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos