Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Enuresis

Enuresis w, 1) i.w.S. jegliche im Kindesalter auftretende Unfähigkeit zur Harnverhaltung im wachen Zustand durch seelische Störungen oder Gehirn- und Rückenmarkserkrankungen. 2) i.e.S. das kindliche Einnässen nach Vollendung des 4. Lebensjahres ohne organische Ursache. Die Bezeichnung Enuresis nocturna beschreibt die nicht organisch bedingte Funktionsstörung des Einnässens in der Nacht (Nachtnässen, Bettnässen), Enuresis diurna bezeichnet das nicht organisch bedingte Tagnässen (Konfliktnässen; siehe Zusatzinfo ). Regression.

Enuresis

Für die Enuresis in der Nacht sowie für die Enuresis am Tag, das Konfliktnässen, kommt es unabhängig von der Blasenfüllung zur unkontrollierten Harnabgabe. Beim Enuresis-Kind verstärken belastende Erfahrungen nicht nur – wie bei allen Kindern – das Zuwendungsbedürfnis, sondern gleichzeitig die Tendenz, die Blase zu entleeren. Diese Assoziation könnte ein mit Zuwendung belohnter Lernprozeß bewirken. Wenn z.B. ein Säugling besonders zuwendungsbedürftig ist und/oder zuwenig Zuwendung erhält und diese fast ausschließlich auf die Zeit des Wickelns konzentriert ist, sind die wesentlichen Voraussetzungen für diesen speziellen Verknüpfungsprozeß gegeben: der Säugling lernt im Lauf der Zeit seine Harnabgabe als ein Verhalten kennen, das mit einer nachfolgenden Pflegehandlung belohnt wird, die sein Zuwendungsbedürfnis zumindest kurzfristig befriedigt. Auf der Ebene der Verhaltenssteuerung käme es zu folgender Verknüpfung: Sobald beim Kind das Zuwendungsbedürfnis erhöht ist, wird unbewußt die Harnabgabe ausgelöst, da auf sie "erfahrungsgemäß" Zuwendung erfolgt. Dieser Prozeß muß wieder rückgängig gemacht werden. Dies kann nur dadurch geschehen, daß das Zuwendungsbedürfnis, sobald es auftritt, sofort und situationsgerecht befriedigt wird, bevor es die Harnabgabe auslöst. Der zweite notwendige Schritt ist das Auslöschen (Extinktion) des erlernten Zusammenhangs. Dieses erfolgt, wenn alle den Lernprozeß auffrischenden Erfahrungen oder als Bestätigung empfundenen Umweltreaktionen ausbleiben.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos