Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Hirnnervenkerne

Hirnnervenkerne, Nuclei nervi craniales, E nuclei of the cranial nerves, die Ursprungs- oder Endgebiete der Hirnnerven in der grauen Substanz des Gehirns von Wirbeltieren ( siehe Tab. ). Man unterscheidet dementsprechend Nuclei origines (Ursprungskerne) und Nuclei terminationes (Endkerne bzw. Terminationskerne). Die Hirnnervenkerne entstehen im cranialen Bereich des Neuralrohres aus den Kernsäulen der Grund- und der Flügelplatte. Im Gegensatz zu den Spinalnerven kommt es zu einer Spezialisierung und Individualisierung. Spezialisierung bedeutet, daß die Hirnnerven nicht mehr alle sensorischen und motorischen Qualitäten führen wie die Spinalnerven. Individualisierung bezeichnet den Zerfall der Kernsäulen in einzelne Hirnnervenkerne, d.h. Nervenzellgruppen, die mehr oder weniger isoliert im Bereich des Rhombencephalons liegen. – Lage der Hirnnervenkerne beim Menschen ( siehe Abb. ): Die Kerne für die motorische Steuerung der Augenmuskeln, die Hirnnervenkerne für die Hirnnerven III (Oculomotorius), IV (Trochlearis) und VI (Abducens) sind der Nucleus nervi oculomotorii (Oculomotoriuskern; Hirnnerv III), der Nucleus nervi trochlearis (Trochleariskern; IV) und der Nucleus nervi abducentis (Abducenskern; VI), die im Bereich der Vierhügelplatte bzw. im rostralen Bereich der Rautengrube liegen und für die inneren und äußeren Augenmuskeln zuständig sind. Der Nucleus terminationis für den Trigeminus (V) erstreckt sich vom Mesencephalon bis zum Rückenmark. Der Nucleus nervi facialis (Facialiskern) enthält nur den motorischen Anteil des Facialis (VII) zur Versorgung der mimischen Gesichtsmuskeln. Der Nucleus salivarius superior ist Ausgang für die parasympathische Innervierung der großen Speicheldrüsen des Kopfes mit Ausnahme der Ohrspeicheldrüse, die vom Nucleus salivarius inferior des IX. Hirnnerven (Glossopharyngeus) versorgt wird. Der Nucleus solitarius ist gemeinsamer Endkern für die Afferenzen der Hirnnerven VII, IX und X, die Geschmacksempfindungen von Zunge und Rachen leiten. Am lateralen Rand der Rautengrube befinden sich die rein sensorischen Kerne für das Gehör, die Nuclei cochlearis, und für das Gleichgewichtssystem, die Nuclei vestibularis des VIII. Hirnnerven (Vestibulocochlearis). Der Nucleus ambiguus ist der gemeinsame Ursprungskern für die motorischen Anteile des IX., X. und XI. Hirnnerven (Vagus, Accessorius). Der Nucleus nervi accessorii (Accessoriuskern) und der Nucleus nervi hypoglossi (Hypoglossuskern) sind die Kerne für den XI. und XII. Hirnnerven (Hypoglossus). Sie befinden sich im caudalen Teil der Rautengrube und in der Medulla oblongata (Myelencephalon). Die Hirnnerven I (Olfactorius) und II (Opticus) verfügen über keine Hirnnervenkerne im eigentlichen Sinn.

Hirnnervenkerne

Überblick über die Hirnnervenkerne des Menschen mit Zuordnung zu den Hirnnerven

Hirnnerv dazugehörige Kerngebiete anatomische Bezeichnung der Kerne Ziele in der Peripherie
Oculomotorius (III) motorischer Kern Nucleus nervi oculomotorii Musculus rectus medialis/superior/inferior, Musculus obliquus inferior, Musculus levator palpebrae superior
parasympathischer Kern Nucleus oculomotorius accessorius (Edinger-Westphal-Kern) Musculus sphincter pupillae, Musculus ciliaris
Trochlearis (IV) motorischer Kern Nucleus nervi trochlearis Musculus obliquus superior
Trigeminus (V) mechanosensibler Kern Nucleus pontinus nervi trigemini Gesichtshaut, Binde- und Hornhaut des Auges, Schleimhaut der Mund- und Nasenhöhle, Zähne
schmerz-/temperatursensibler Kern Nucleus spinalis nervi trigemini
propriozeptiver Kern Nucleus mesencephalicus nervi trigemini Muskelspindeln der Kaumuskulatur
motorischer Kern Nucleus motorius nervi trigemini Kau- und Mundbodenmuskeln
Abducens (VI) motorischer Kern Nucleus nervi abducentis Musculus rectus lateralis
Facialis mit Intermedius (VII) sensorischer Kern Nucleus solitarius Geschmacksknospen des vorderen Zungenteils
parasympathischer Kern Nucleus salivarius superior Tränendrüsen, Drüsen des Nasen-Rachen-Bereichs u.a.
motorischer Kern Nucleus nervi facialis mimische Gesichtsmuskulatur u.a.
Vestibulocochlearis (VIII) – Vestibularisanteil sensorische Kerne Nucleus vestibularis superior/medialis/lateralis/ inferior Sinneszellen der Macula utriculi/sacculi, Cristae ampullares
Vestibulocochlearis (VIII) – Cochlearisanteil Nucleus cochlearis posterior/anterior Haarzellen des Corti-Organs
Glossopharyngeus (IX) sensibler Kern Nucleus spinalis nervi trigemini Schleimhaut von Gaumen und Rachen
sensorischer Kern Nucleus solitarius Geschmacksknospen des hinteren Zungenteils
parasympathischer Kern Nucleus salivarius inferior Ohrspeicheldrüse
motorischer Kern Nucleus ambiguus Muskulatur des Pharynx
Vagus (X) sensibler Kern Nucleus spinalis nervi trigemini äußerer Gehörgang
sensorischer und sensibler
Kern
Nucleus solitarius Geschmacksknospen des Rachens, Schleimhaut der Brusteingeweide und Oberbauchorgane
parasympathischer Kern Nucleus dorsalis nervi vagi Brusteingeweide, Oberbauchorgane, Teil des Intestinaltrakts
motorischer Kern Nucleus ambiguus Muskulatur des Larynx und z.T. des Pharynx
Accessorius (XI) motorischer Kern Nucleus nervi accessorii Musculus trapezius, Musculus sternocleidomastoideus
Hypoglossus (XII) motorischer Kern Nucleus nervi hypoglossi Zungenmuskeln



Hirnnervenkerne

Hirnnervenkerne im Mesencephalon und Rhombencephalon des Menschen
Ursprungskerne (Nuclei origines): grau
Endkerne (Nuclei terminationes): schwarz

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos