Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Interferone

Interferone [von latein. inter = zwischen, ferre = tragen], Abk. IFN, E interferons, zu den Cytokinen zählende Glykoproteine, die in Zellen nach Virusinfektion oder anderen äußeren Reizen (Antigene, Mitogene usw.) gebildet werden und bei anderen Zellen antivirale Reaktionen auslösen. Interferone haben eine relative Molekülmasse von ca. 10-60000 und werden 3 Hauptklassen zugeordnet: IFN-α (α-Interferon) und IFN-β (β-Interferon) werden auf viralen Reiz hin gebildet, IFN-γ (γ-Interferon) wird Antigen-induziert von T-Lymphocyten und NK-Zellen gebildet ( siehe Zusatzinfo ). Die antivirale Wirkung von Interferonen beruht auf der Verhinderung der Virusreproduktion. Das IFN-γ hat nur geringe antivirale Effekte und wirkt vorwiegend auf das Immunsystem. Durch Aktivierung von Makrophagen, Mikrogliazellen, T-Zellen und NK-Zellen wird durch Interferone die Immunantwort stimuliert. IFN-γ aktiviert auch die Freisetzung des Tumor-Nekrose-Faktors. Interferone haben ferner eine hormonähnliche Wirkung auf Zellen des Nervensystems und können neuroendokrine Funktionen beeinflussen. Zwei neuere Studien zeigen, daß IFN-β bei multipler Sklerose eine Besserung bewirkt und die Krankheitsschübe verringert werden. Eine Verschlechterung des Zustands kann durch eine IFN-β-Behandlung hinausgezögert werden, die Krankheit wird aber nicht geheilt. Neuroimmunologie.

Interferone

Hauptklassen der Interferone:
Interferon-α (Abk. IFN-α):Die Gene für die verschiedenen Formen des IFN-α (165-166 Aminosäuren) liegen benachbart in einem Genlocus und weisen keine Intronen auf. Die verschiedenen IFN-α unterscheiden sich nur in ihrer relativen Aktivität, nicht im Aktivitätsmuster: Antivirale Wirkung, Inhibition verschiedener Tumorzelltypen, Hemmung des Wachstums von Fibroblasten, Monocyten und hämatopoetischen Vorläuferzellen und der Proliferation von B-Zellen in vitro. Neben dem gemeinsamen Rezeptor für IFN-α und IFN-β existiert ein weiterer Rezeptor auf B-Zellen (CD21).
Interferon-β (Abk. IFN-β):IFN-β (166 Aminosäuren) weist eine Sequenzhomologie zu IFN-α auf; das Gen liegt in der Nähe des Clusters der IFN-α-Gene. Die biologische Aktivität ist durch die Bindung an den gleichen Rezeptor nahezu identisch.
Interferon-γ (Abk. IFN-γ):Eine Homologie zu den beiden anderen Interferonen besteht nicht. Nach Bindung des IFN-γ (143 Aminosäuren) an seinen Rezeptor kommt es zur Endocytose der Rezeptor-Ligand-Komplexe. Wie für die Interleukine 2, 4, 6, 7 und IGF sowie TNF-α ist auch für IFN-γ eine lösliche Form des Rezeptors beschrieben worden. Neben den MHC-Molekülen stimuliert IFN-γ auch die Expression der Rezeptoren für IgG (CD16, CD32, CD64) auf myeloiden Zell-Linien und CD4 auf T-Zellen. In Mikrogliazellen, Monocyten und Makrophagen wird die Sekretion des TNF-α sowie die Transkription koloniestimulierender Faktoren (GCSF und MCSF) durch IFN-γ stimuliert. IFN-γ hat sich bei der Behandlung der chronischen Poly-Arthritis als wirksam erwiesen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos