Direkt zum Inhalt
Lexikon der Neurowissenschaft

Lähmung

Lähmung w, Paralyse, Plegie, E paralysis, palsy, Ausfall der motorischen Funktion eines oder mehrerer Muskeln durch Erkrankung oder Schädigung des zentralen oder peripheren Nervensystems oder des betroffenen Muskels selbst. Die vollständige Lähmung wird als Plegie bzw. Paralyse im engeren Sinne bezeichnet, die – klinisch überwiegende – unvollständige Lähmung als Parese. Die Ursachen sind vielfältig und umfassen erbliche, entzündliche, raumfordernde, mechanische, traumatische, degenerative, toxische, metabolische und ischämische (Ischämie) Prozesse. – Man unterscheidet die myogene Lähmung (aufgrund einer Muskelschädigung) von der neurogenen Lähmung (Nervenschädigung). Neurogene Lähmungen werden anatomisch in zentrale Lähmungen (bei Schädigung des 1. Motoneurons und seiner Fortsätze, der Pyramidenbahn) und periphere Lähmungen (bei Schädigung des 2. Motoneurons, das die Spinalwurzeln und den peripheren Nerv bildet) eingeteilt. Nach der Lokalisation unterscheidet man neben Lähmungen einzelner Muskeln oder Muskelgruppen die Monoplegie (Lähmung einer Extremität), Hemiplegie (Halbseitenlähmung), Tetraplegie (Lähmung aller vier Extremitäten) und Paraplegie (symmetrische Beinlähmung). – Klinisch verläuft die zentrale Lähmung spastisch mit gesteigerten Reflexen und umfaßt meist ganze Muskelgruppen; Ausnahme ist die schlaffe zentrale Lähmung bei isolierter Schädigung des primären Motorcortex. Die periphere Lähmung ist dagegen schlaff und geht in ihrem Verlauf mit Reflexverlust und Muskelatrophie einher; ist ein einzelner Nerv betroffen, wird die Lähmung oft nach diesem benannt (z.B. Facialislähmung). Neurogene Lähmungen sind häufig von sensiblen Ausfällen begleitet. Myogene Lähmungen sind vorwiegend symmetrisch an rumpfwärts gelegenen Muskelgruppen lokalisiert und zeigen keine sensiblen Ausfälle. – Eine Sonderform stellen die periodischen dyskaliämischen Lähmungen bei Störung der Kaliumhaushalts dar. Bei einigen Erkrankungen kommen aufsteigende Lähmungen mit Einbezug der unteren Hirnnerven vor (Landry-Paralyse). Bei psychogener Lähmung werden anatomisch funktionsfähige Muskeln aufgrund einer psychischen Störung nicht innerviert, so daß eine scheinbare Lähmung resultiert (als sogenannte Konversionsstörung). – Lähmungen werden durch Gradeinteilung der Muskelkraft quantifiziert: 0 = keine motorische Funktion, 1 = sichtbare Muskelkontraktion ohne Bewegungseffekt, 2 = Bewegungseffekt unter Aufhebung der Schwerkraft, 3 = Bewegung gegen die Schwerkraft, 4 = Bewegung gegen Widerstand, 5 = volle Kraft.

S.M.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos