Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Linsenauge

Linsenauge s, E lensed eye,mehrmals konvergent entstandenes Lichtsinnesorgan (Auge) von höheren Kopffüßern (Octopus, Sepia und Kalmare) und sämtlichen Wirbeltieren (einschließlich Mensch; siehe Abb. 1 ) sowie von mehreren Wirbellosen (Spinnen, Schnecken und bei einigen Würmern, Medusen und Insektenlarven), das sich durch den Besitz einer Linse auszeichnet. Die Vorteile eines Linsenauges gegenüber einem linsenlosen Lochkameraauge liegen u.a. in der hohen Bildauflösung bei gleichzeitiger Erhaltung der Helligkeit. Die Hauptfunktion der Linse ist die aktive Akkomodation, d.h. die möglichst scharfe Abbildung der Umwelt auf die Netzhaut in einem möglichst großen Entfernungsbereich ( siehe Zusatzinfo ). Bei landlebenden Tieren wird dies durch die Krümmung der Linsenoberfläche, bei wasserlebenden Tieren durch räumliches Verschieben der Linse erreicht. Bei den Spinnen ist die Linse starr, dafür aber ist bei einigen Arten (Springspinnen) die Retina selber beweglich. – Das menschliche Linsenauge wird durch sechs äußere Augenmuskeln ( siehe Abb. 2 ) bewegt, deren motorische Nervenfasern über drei Hirnnerven (Abducens, Oculomotorius und Trochlearis) zum Hirnstamm ziehen. Die Nervenzellen dieser Fasern sind im Hirnstamm zu Kerngebieten gruppiert, deren Erregung vor allem durch die Blickkontrollzentren kontrolliert werden.



Linsenauge

Abb. 1: Horizontalschnitt durch das rechte menschliche Auge

Linsenauge

Alle Linsenaugen sind mit Abbildungsproblemen konfrontiert und lösen diese auf unterschiedliche Weise. So ist z.B. die sphärische Aberration bedingt durch die stärkere Brechung der peripheren Lichtstrahlen im Vergleich zu den zentral einfallenden, was zu einer unscharfen Abbildung auf der Netzhaut führt. Zur Kompensation dieses Effekts sind alle Linsen der Wirbeltiere inhomogen, mit einem Brechungsindex, der zu den beiden Polen der Linse hin stetig kleiner wird. Zusätzlich sorgt bei landlebenden Tieren die elliptische Form der Linse dafür, daß äußere Strahlen schwächer gebrochen werden. Ebenso hilft eine Verkleinerung der Pupille, die sphärische Aberration zu kompensieren. Beim Linsenauge des Menschen kommt es außerdem zu einer chromatischen Aberration, da kürzerwellige Strahlen stärker an der Linsenoberfläche gebrochen werden als längerwellige. So wird blaues Licht etwas weiter vor der Netzhaut fokussiert als grünes oder rotes, deren Rezeptortypen beim Menschen ausschließlich in der innersten Fovea zu finden sind.



Linsenauge

Abb. 2: Lage des menschlichen Auges und der äußeren Augenmuskeln in der Augenhöhle

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos