Spektrum Psychologie 
Spektrum Psychologie

Spektrum Psychologie – Serie "Fremdsprachen lernen"

Sichern Sie sich jetzt alle Serienteile – 6 Ausgaben im Abo für nur € 32,40 (ermäßigt € 27,60) und jederzeit kündbar!

Jetzt hier die Serie sichern!

Die Serie "Fremdsprachen lernen" im Überblick

Bin ich schon zu alt, um eine neue Sprache zu lernen? Gibt es leichte und schwere Sprachen? Und wie lernen Erwachsene am besten? In einer sechsteiligen Serie beantwortet »Spektrum Psychologie« Fragen rund um eine der schönsten Nebensachen der Welt: fremde Sprachen.

Teil 1 – Ausgabe 1/2023 – Die besten Lernmethoden für Erwachsene

Ein Lehrbuch und ein Vokabelheft: So war Fremdsprachenunterricht gestern. Heute gibt es Apps und Immersion-Camps. Was funktioniert am besten? Und wie viel Grammatik braucht man wirklich?

Teil 2 – Ausgabe 2/2023 – Spielerisch zur Zweitsprache

Buchstabieren lernen auf Englisch, Erdkundeunterricht auf Italienisch: In bilingualen Kitas und Grundschulen werden Kinder früh an eine zweite Sprache herangeführt. Das wirkt sich nicht nur positiv auf ihre Sprachkompetenz aus.

Teil 3 – Ausgabe 3/2023 – Welche Sprachen sind leicht zu lernen?

Wer Deutsch als Muttersprache spricht, hat in der Regel mit Englisch keine großen Probleme: Die beiden Sprachen sind eng verwandt. Gemeinsame Wurzeln sind allerdings nicht allein entscheidend. Es gibt linguistische Eigenarten, die das Lernen einer Fremdsprache für alle erschweren.

Teil 4 – Ausgabe 4/2023 – Was wir mit einem Akzent verbinden

Viele Deutsche finden einen französischen Akzent charmant, haben aber Vorbehalte gegenüber einem arabischen oder osteuropäischen Spracheinschlag. Verantwortlich dafür sind Stereotype und Erfahrungen.

Teil 5 – Ausgabe 5/2023 – Wozu braucht man das denn?

Die hethitische Sprache ist ausgestorben, das Sorbische gilt als bedroht. Dennoch verbringen manche Menschen viel Zeit damit, diese Sprachen zu lernen. Auf den Spuren einer ungewöhnlichen Leidenschaft.

Teil 6 – Ausgabe 6/2023 – Warum es für eine neue Sprache nie zu spät ist

Wer eine Fremdsprache lernen will, sollte möglichst jung sein, so heißt es: Erwachsene täten sich damit deutlich schwerer als Kinder. Stimmt das?