Direkt zum Inhalt

Neurolinguistik: Also sprach der Zebrafink

Ein Gen namens FoxP2 ermöglicht uns Menschen das Sprechen. Aber wie? Antworten geben uns – die Singvögel.
Das konnte doch kein Zufall sein! In einer englischen Sprachheilschule tummelten sich auffällig viele Sprösslinge aus einer bestimmten Großfamilie. Anfang der 1990er Jahr sah sich ein Forscherteam um Jane A. Hurst vom Radcliffe-Krankenhaus in Oxford die Sache genauer an und stellte fest: Die Kinder nuschelten stark und scheiterten an bestimmten grammatikalischen Hürden, etwa der korrekten Zeitenfolge – wie im Übrigen auch einige der Eltern und eine Großmutter. Bis zu den Urgroßeltern ließ sich der Sprach- und Sprechdefekt zurückverfolgen ...
Dezember 2006

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist Dezember 2006

Kennen Sie schon …

März 2020

Spektrum der Wissenschaft – März 2020

In dieser Ausgabe widmet sich Spektrum der Wissenschaft dem 3-Körperproblem. Außerdem im Heft: Schaltplan fürs Gehirn, der Thermostat der Erde und Schwarzes Loch.

Dossier 1/2020

Gehirn&Geist – Dossier 1/2020: Psyche und Körper

Gute Abwehr: Die geheimnisvolle Verbindung zwischen Immunsystem und Gehirn Wie sie sich gegenseitig stärken • Hypnose: Schmerzen und Ängste bekämpfen • Besser schlafen: Ein Plädoyer für die Winterzeit

03/2020

Spektrum - Die Woche – 03/2020

Wieso Bons nicht ins Altpapier gehören und was die Feuer für Australiens Tierwelt bedeuten, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Die anhaltende Dürre bedroht Deutschlands Wälder.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Literaturtipps:

Haesler, S. et al.: FoxP2 Expression in Avian Vocal Learners and Non-Learners. In: Journal of Neuroscience 24(13), 2004, S. 3164–3175.

Lai, C. S. et al.: A Forkhead Domain Gene is Mutated in a Severe Speech and Language Disorder. In: Nature 413(6855), 2001, S. 519 –523.
Originalpublikation zur KE-Familie

Marler, R. P., Slabbekoorn, H. (Hg.): Nature’s Music – The Science of Birdsong. San Diego: Elsevier Academic Press 2004.
Aktuelle Einführung und Übersicht mit Hörbeispielen auf CD

Scharff, C., Haesler, S.: An Evolutionary Perspective on FoxP2: Strictly for the Birds? In: Current Opinion of Neurobiology 15(6), 2005, S. 694 – 703.