Direkt zum Inhalt

Am 2. Februar 1709 ...

... geht es für Alexander Selkirk endlich zurück in die Heimat. Über vier Jahre hat der schottische Seemann auf einer Insel vor Chile verbracht und in seiner Einsamkeit dem Wahnsinn getrotzt. In das normale Leben daheim sollte er indes nicht mehr zurückfinden – dafür erlebte er noch, wie Daniel Defoe ihn in der Gestalt des "Robinson Crusoe" unsterblich machte.
Am 2. Februar 1709 ...
Die Geschichte beginnt im schottischen Lower Largo, wo Alexander Selkirk, ein notorischer Raufbold, wegen einer Lapalie beinahe seinen jüngeren Bruder erschlägt. Wenig später verlässt Selkirk das Dorf und geht in London an Bord der "Cinque Ports", einer Galeone unter dem Kommando des Bukaniers William Dampier. Der Pirat in Diensten der Majestät hat es auf spanische Schiffe im Pazifik abgesehen&nbps;...

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Was, wenn die Akkus ausgehen?

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem Elektroautos und ihren Akkus, Indiens DNA-Impfstoff gegen Corona, Dante Alighieris Todestag und dem Klimawandel.

Spektrum Kompakt – Geschichten - Ausflug in fiktive Welten

Dem Bann einer mitreißend erzählten Geschichte kann sich kaum jemand entziehen. Doch was macht eine gute Story aus?

Spektrum Kompakt – Blick in die Zukunft

Wir leben in der Gegenwart, wir können in die Vergangenheit zurückblicken - aber was bringt uns die Zukunft? Diese Frage beschäftigt unser Gehirn genauso wie Analysten an Prognosemärkten oder Exosoziologen.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!