Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Krebsforschung: Antioxidanzien mit Janusgesicht

Lange galten sie als Schutzschild gegen Krebs. Doch bei bereits vorhandenen Tumoren fördern Antioxidanzien deren Wachstum: Sie verhindern die Beseitigung schadhafter Zellen.
Obst und GemüseLaden...

Die Geschichte der Antioxidanzien klingt wie Aufstieg und Fall eines Gesundheitsmythos. In den 1960er Jahren als Heilsbringer und Garant für ein langes Leben gepriesen, erlitten die Radikalfänger in den letzten Jahren einen erheblichen Imageverlust. Zweifellos leisten Vitamin C und Co dem Organismus gute Dienste, und zu Recht empfehlen Ärzte, viel frisches Obst und Gemüse zu essen. Der Nutzen von Extragaben solcher Stoffe ist jedoch inzwischen umstritten – mindestens seit herauskam, dass Vitamin C das Leben von Fadenwürmern eher verkürzt als verlängert. Nachdenklich machten dann aber vor allem Studien an Menschen: Zum Beispiel erkrankten Männer, die jahrelang Vitamin E eingenommen hatten, eher an Prostatakrebs.

Ein weiterer Paukenschlag kommt nun aus Schweden: Forscher von der Universität Göteborg entdeckten, dass zumindest zwei solche Substanzen das Wachstum von Tumoren fördern können, indem sie die natürlichen Kontrollmechanismen der Zellen aushebeln. ...

August 2014

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft August 2014

Kennen Sie schon …

Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019: Das Immunsystem

Das immunsystem: Wie es unsere Gesundheit schützt – und bedroht; Grippe - Der blinde Fleck in unserer Abwehr • Immuntherapie - Mit eigenen Zellen gegen Krebs • Zöliakie - So entsteht die Glutenunverträglichkeit

26/2019

Spektrum - Die Woche – 26/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Hitze, Erdbeben und der Ernährung.

Landwirtschaft - Neue Wege auf dem Acker

Spektrum Kompakt – Landwirtschaft - Neue Wege auf dem Acker

Die Landwirtschaft steckt mitten in einem Umbruch: In Zeiten von Klimawandel und Artensterben suchen Bauern nach neuen Wegen, ihre Produktionsweisen konkurrenz- und zukunftsfähig zu gestalten. Moderne Technologien, Wandel in den Produkten und alternative Anbaumethoden prägen den Weg.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle

Sayin, V. I. et al.: Antioxidants Accelerate Lung Cancer Progression in Mice. In: Science Translational Medicine 6, 221ra15, 2014