Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Nachrichten: Astrometriesatellit Gaia entdeckt seinen ersten Asteroiden

Eigentlich dient die Mission Gaia dazu, von mehr als einer Milliarde Sterne in unserem Milchstraßensystem die Entfernungen und Bewegungen relativ zum Sonnensystem präzise zu erfassen. Aber in den von Gaia seit dem Jahr 2014 übermittelten riesigen Mengen an Messdaten verstecken sich auch reichlich Informatio­nen über Objekte in unserem Sonnensystem, da­runter Asteroiden. Bislang waren die mehreren 10 000 von Gaia beobachteten Asteroiden bereits bekannt und registriert, aber nun wurde mit Gaia-606, beziehungsweise 2016 UV56, das erste neue Objekt gefunden. Es umrundet die Sonne im Asteroiden-Hauptgürtel zwischen den Bahnen von Mars und Jupiter und benötigt für einen Umlauf 5,6 Jahre ...

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
ESA, 24. Januar 2017