Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astrophysik: Im Kosmos führt kein Weg zurück

Gestern, heute, morgen - die Zeit bewegt sich immer in dieselbe Richtung: in die Zukunft. Doch warum sie das tut, ist alles andere als klar.
Im Kosmos führt kein Weg zurückLaden...

Wer hätte gedacht, dass so etwas Einfaches wie ein Spiegelei an eine Grundfrage des Universums rührt: Was ist eigentlich Zeit, und warum verfliegt sie immer nur in eine Richtung wie ein abgeschossener Pfeil? Wer also einen Weg finden will, zurück zu den Dinos zu reisen oder noch nachträglich die richtigen Antworten im Mathetest einzutragen, der müsste im Grunde vorher folgende Aufgabe lösen: Wie mache ich aus einem Spiegelei wieder ein ganzes Ei?

Diese Frage beschäftigt auch die Kosmologen. Das Ei dieser Wissenschaftler, die sich Gedanken über das Weltall machen, ist das Ur-Universum vor 14 Milliarden Jahren: ein Gebilde von etwa einem Zentimeter Durchmesser, das heißer war als jeder Stern heute ...

Nr. 7

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum neo Nr. 7

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!