Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Auf der Suche nach den Exoplaneten

Können wir Planeten um andere Sonnen in der Milchstraße finden, die unserer Erde gleichen? Diese Frage lieferte vor zwei Jahrzehnten noch Material für Sciencefictiongeschichten. Doch gewaltige Fortschritte der beobachtenden Astronomie in den letzten Jahren und vor allem die Entdeckungen der letzten Monate zeigen, dass heute Forscherteams in aller Welt erfolgreich nach erdähnlichen extrasolaren Planeten fahnden.
OGLE-2005-BLG-169Lb
Schon sehr lange kennen die Menschen die Planeten unseres Sonnensystems bis hinaus zum Saturn. Nach der Erfindung des Teleskops entdeckte William Herschel 1781 den Uranus, und Johann Gottfried Galle (nach einer Berechnung des französischen Mathematikers Urbain Le Verrier) 1846 den Neptun. Der 1930 von Clyde Tombough gefundene Pluto ist im letzten Jahr von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) als Zwergplanet eingestuft worden und gilt heute als typischer Vertreter von fernen eisigen Brocken eines Gürtels am Rand des Planetensystems. Vor etwa 15 Jahren fiel dann auch die letzte Barriere: Der erste Planet außerhalb unseres Sonnensystems wurde entdeckt. Etwa 230 extrasolare Planeten (kurz Exoplaneten), wie die Welten in anderen Sternsystemen genannt werden, haben die Astronomen bis heute gefunden.

Kennen Sie schon …

Spektrum der Wissenschaft – Den Kosmos vermessen

Vom Sonnensystem bis zu seltsamen Galaxien - Teleskope: Neue Blicke auf geheimnisvolle Strukturen • Galaxienkollisionen: Wenn Giganten verschmelzen • Braune Zwerge: Grenzgänger zwischen Stern und Planet

Spektrum Kompakt – Exoplaneten - Die Suche nach der zweiten Erde

Fast 5000 Exoplaneten sind inzwischen bekannt, etliche kreisen in der habitablen Zone - gibt es auf einem von ihnen Leben? Mit besseren Instrumenten und ausgeklügelten Analysen versuchen Forschende, diese Frage zu beantworten.

Sterne und Weltraum – Ihr Foto vom Polarlicht

Ihr Foto vom Polarlicht: Standorte, Hardware, Methoden - Chemische Elemente: Schwarze Löcher als Goldfabriken - Gravitationswellen: Der neue Katalog mit 90 Quellen - Weihnachtsstern: Die schönsten Bilder des Kometen Leonard

Schreiben Sie uns!

3 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!