Direkt zum Inhalt

Inka: Aufbruch ins Goldland

Als die spanischen Eroberer vor 470 Jahren in Peru einfielen und das Reich der Inka unterwarfen, hatten sie vor allem eines im Sinn: Gold.
Michael ZickLaden...

Gold! Gold! Gold! Die Sänfte des Herrschers glänzte golden. Die Tempelwände waren mit Goldblechen verkleidet. Ein Innenhof mit Bäumen, Tieren, Menschen, nachgebildet aus Gold. Die Goldpailletten des königlichen Gewandes machten der Sonne Konkurrenz. Die Herrscherin war in Lebensgröße aus Gold nachgebildet. Gold! Gold! Gold!

1524 legten zwei Konquistadoren in Panama, die nicht lesen und schreiben konnten, ihre Barschaften zusammen, um eine Expedition ins legendäre Goldland Pirú zu finanzieren. Francisco Pizarro und Diego de Almagro wollten den ganz großen Coup landen. Der Dritte im Bunde, der Gouverneur Pedrarias Dávila von Castilla del Oro, erhob die beiden zwecks Reputation – gegen Zusage der gleichberechtigten Teilhabe an den zu erwartenden Goldschätzen – in den Rang eines Hauptmanns; er wird später mit 1000 Pesos abgespeist. Nach einigen vergeblichen Expeditionen erreichten die Hasardeure zwischen 1526 und 1528 die peruanische Küste.

Auf der Hahneninsel vor der Küste Ecuadors hielt Pizarro die erste überlieferte Blut-und-Tränen-Rede der Neuzeit an seine entkräfteten und entmutigten Soldaten: ...
Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 1/2013

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 1/2013

Kennen Sie schon …

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2018

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2018: Die Geschichte der Migration

Paläo-DNA: Genetiker auf den Spuren der Völkerwanderungen • Antike: Fremde willkommen, Sklaven erwünscht • Wikinger: Warum sie ihre Kolonie auf Grönland aufgaben

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2018

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2018: Mumien (REM-Mannheim)

Mumien: Die geheimnisvollen Boten längst vergangener Kulturen • Tutanchamun: Vaterschaftstest nach 3300 Jahren • Inka: Opfer für die Götter der Anden • Friedhöfe: Wenn Körper nicht zu Staub zerfallen

29/2018

Spektrum - Die Woche – 29/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns den Zähnen, dem Urlaub und ersten Amerikanern.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!