Direkt zum Inhalt

Onkologie: Weckruf an schlummernde Krebszellen

Tumorzellen, die in Knochen eingewandert sind, bleiben dort oft lange Zeit inaktiv. Doch Monate oder Jahre später können sie "aufwachen", sich teilen und Sekundärtumoren (Metastasen) hervorbringen. Forscher um Peter Croucher vom Garvan Institute of Medical Research (Australien) haben nun herausgefunden, wie es dazu kommt – zumindest bei Mäusen. Demnach werden schlummernde Krebszellen von knochenresorbierenden Zellen geweckt: den Osteoklasten.

Das Team infizierte Mäuse mit Zellen des multiplen Myeloms, einer Krebserkrankung des Knochenmarks. Einige Tumorzellen wanderten in den Schienbeinknochen der Tiere ein. Dort verharrten sie in einem Ruhezustand, solange sie in enger Nachbarschaft zu Osteoblasten blieben – knochenbildenden Zellen. Wurden in ihrer Nähe jedoch Osteoklasten aktiv, begannen sie Tumoren zu bilden.

Somit wird das Wachstum von Knochenmetastasen unterdrückt oder gefördert, je nachdem, ob jeweils Osteoblasten oder Osteoklasten dominieren. Beide Zelltypen wirken an der Regeneration des Skeletts mit. Daraus ergeben sich zwei mögliche medizinische Ansätze. Zum einen könnte man die Aktivität von Osteoklasten dämpfen, etwa mit Medikamenten gegen Osteoporose (Knochenschwund), um schlummernde Tumorzellen nicht zu wecken. Zum anderen könnte man das genaue Gegenteil tun – die Osteoklasten anregen und so die Krebszellen erst recht aktivieren. Das macht diese verletzlicher gegenüber konventionellen Krebstherapien, die auf sich rasch teilende Zellen abzielen.

Februar 2016

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Februar 2016

Kennen Sie schon …

Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019: Das Immunsystem

Das Immunsystem: Wie es unsere Gesundheit schützt – und bedroht; Grippe - Der blinde Fleck in unserer Abwehr • Immuntherapie - Mit eigenen Zellen gegen Krebs • Zöliakie - So entsteht die Glutenunverträglichkeit

16/2019

Spektrum - Die Woche – 16/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Insektensterben, 5G und einer Bluthochzeit.

05/2019

Spektrum - Die Woche – 05/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns einer Schlafepidemie, Geschichten und Wilhelm II.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!