Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Farbensehen: Ausweitung des Regenbogens

Die Welt farbig zu sehen, ist ein zentrales Merkmal unserer bewussten Erfahrung. Mittels Gentherapie können Mediziner vielleicht schon bald die verbreitete Rot-Grün-Schwäche beheben - und sogar das menschliche Wahrnehmungsvermögen erweitern.
Biologie des Bewusstseins
Männer und Frauen denken verschieden, sie unterscheiden sich in ihrem ästhetischen Empfinden und in ihrer Gefühlswelt – wie der Titelkomplex dieser Ausgabe (ab S. 14) detailliert erläutert. Bei den grundlegenden Sinneswahrnehmungen, auf denen unsere bewusste Erfahrungswelt aufbaut, fanden Psychologen bislang jedoch keine bemerkenswerten Abweichungen. Beide Geschlechter scheinen Geräusche, Berührungen und Gerüche zunächst einmal gleich zu verarbeiten. Eine wichtige Ausnahme stellt die Verbreitung der Rot-Grün-Schwäche dar.
Das Farbensehen ist ein komplexer Prozess, wie Ihnen vielleicht noch aus der Schulzeit geläufig ist. Er beginnt, wenn Licht auf die dünne Schicht von Zellen im Augenhintergrund trifft, die Netzhaut (auch Retina genannt) ...

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Migräne - Symptome und Therapie

Rasende Kopfschmerzen, aber auch Sehstörungen, Übelkeit, Lähmungserscheinungen: Migräne erfasst den ganzen Körper und beeinträchtigt die Lebensqualität der Erkrankten massiv. Auch Kinder leiden bereits darunter. Was steckt dahinter, und wie können Ärztinnen und Ärzte helfen?

Spektrum Kompakt – Augen auf! - Wie wir die Welt sehen

Der Sehsinn vermittelt uns ein Bild der Welt – doch wir nehmen in Wirklichkeit nur einen kleinen, verzerrten Ausschnitt unserer Umgebung bewusst wahr. Was bei der visuellen Wahrnehmung zwischen Augen und Gehirn passiert, birgt für Forscher immer noch überraschende Erkenntnisse.

Spektrum - Die Woche – 26/2020

Was bedeuten Mutationen von Sars-CoV-2 für die Pandemie? Außerdem in dieser Ausgabe: Streit um die Wetterstation Lingen und ein Mann, der Zahlen nicht mehr sehen kann

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Jacobs, G. H . et al.: Emergence of Novel Color Vision in Mice Engineered to Express a Human Cone Photopigment. In: Science 315, S. 1723-1725, 2007

Mancuso, K. et al.: Gene Therapy for Red-Green Colour Blindness in Adult Primates. In: Nature 461, S. 784-787, 2009