Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Berührung: Können Hände heilen?

Anhänger der Alternativmedizin schwören schon lange darauf, jetzt experimentieren auch Kliniken damit: Berührungen sollen die Wund­heilung beschleunigen sowie Schmerzen und seelische Nöte lindern. Funktioniert das?
Vom Fuß bis zur Seele Laden...

Wenn Menschen ins Krankenhaus müssen, fühlen sie sich meist elend: Sie sind krank oder schwer verletzt, fürchten sich vor einer schlimmen Diagnose oder einer drohenden ­Operation. Was ihnen dort bevorsteht – diag­nostische Prozeduren und das Warten auf ­Befunde –, trägt kaum zur Beruhigung bei. Am renommierten Karolinska-Universitätsklinikum in Stockholm ist das nicht anders. "Als ich in der Notaufnahme ankam, musste ich mich vielen Röntgenuntersuchungen und Tests unterziehen. Man ist da nur eine Nummer auf einem Stück ­Papier", berichtet ein Patient, der dort als einer von 25 Probanden an einer Pilotstudie teilnahm.

Das Ziel der Forscher um Neurobiologin Maria Arman war trivial und doch ungewöhnlich für die Notaufnahme eines Krankenhauses: die ­Gefühlslage der Patienten zu verbessern. Die Neuankömmlinge durften zu diesem Zweck ­zwischen zwei Angeboten wählen: einer 20- bis 60-minütigen sanften Massage aus kreisenden Bewegungen, je nach Wunsch an Händen, Füßen, Rücken oder dem ganzen Körper, oder einer Behandlung, bei der eine Krankenschwester ihre Hände eine Dreiviertelstunde mit leichtem Druck auf verschiedene Körperteile wie Füße, Herz und Stirn legte. Die meisten Versuchspersonen berichteten später, ein Gefühl "existenzieller Zusammengehörigkeit", Trost, Entspannung oder Sicherheit empfunden zu haben. "Durch die Berührung wird man wieder zum Menschen", gab der eingangs zitierte Patient zu Protokoll.

Schon ein kurzer Körperkontakt vermag eine tief sitzende Unsicherheit zu vertreiben, wie sie vor allem Menschen mit schwachem Selbst­wertgefühl plagt, berichtete 2014 ein Team um den Sozialpsychologen Sander Koole von der Universität Amsterdam. Legte jemand beim Überreichen eines Fragebogens für etwa eine ­Sekunde beiläufig seine Hand auf die Schulter der Versuchspersonen, empfanden sie daraufhin weniger intensive existenzielle Ängste und fühlten sich stärker mit ihren Mitmenschen verbunden. Der Effekt trat aber nur bei Probanden mit Selbstwertproblemen auf. ...

Kennen Sie schon …

4/2021

Spektrum Gesundheit – 4/2021

Chia, Avocado oder Goji gelten als Superfoods. Dabei stehen heimische Samen und Beeren ihnen in nichts nach. Außerdem in dieser Ausgabe: was gegen chronische Migräne hilft und wieso immer mehr junge Menschen stürzen.

Knochen, Muskeln, Gelenke - Das Gerüst unseres Körpers

Spektrum Kompakt – Knochen, Muskeln, Gelenke - Das Gerüst unseres Körpers

Ohne sie gäbe es keinen Halt und kein Vorwärts: Unser Bewegungsapparat aus Knochen, Muskeln und Gelenken hält uns in Form und in Aktion.

11/2021

Spektrum - Die Woche – 11/2021

In dieser Ausgabe: Wie gefährlich ist Covid-19 für Schwangere? Außerdem können Sie erfahren, was bislang über den Stopp der AstraZeneca-Impfung bekannt ist.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Ackerley R. et al.: Quantifying the Sensory and Emotional Perception of Touch: Differences Between Glabrous and Hairy Skin. In: Frontiers in Behavioral Neuroscience 8, 2014

Airosa, F. et al.: Tactile Massage or Healing Touch: Caring Touch for Patients in Emergency Care – A Qualitative Study. In: European Journal of Integrative Medicine 5, S. 374 – 381, 2013

Bennett, C. et al.: Massage for Promoting Mental and Physical Health in Typically Developing Infants under the Age of Six Months. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2013, Issue 4. Art. No.: CD005038.

Bijari, B.B. et al.: Gentle Human Touch and Yakson:The Effect on Preterm's Behavioral Reactions. In: ISRN Nursing 2012, Article ID 750363, 6 pages

Conde-Agudelo, A., Díaz-Rossello, J.L.: Kangaroo Mother Care to Reduce Morbidity and Mortality in Low Birthweight Infants. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2014, Issue 4. Art. No.: CD002771.

Coan, J. A. et al.: Lending a Hand: Social Regulation of the Neural Response to Threat. In: Psychological Science 17, S. 1032-1039, 2006

Eisenberger, N.: Social Ties and Health: A Social Neuroscience Perspective. In: Current Opinion in Neurobiology 23, S. 407-13, 2013

Field, T.: Touch for Socioemotional and Physical Well-Being: A Review. In: Developmental Review 30, S. 367 – 383, 2010

Field, T. et al.: Massage Therapy by Parents Improves Early Growth and Development. In: Infant Behavior & Development 27, S. 435–442, 2004

Gallace, A., Spence, C.: The Science of Interpersonal Touch: An Overview. In: Neuroscience and Biobehavioral Reviews 34, S. 246–259, 2010

Grunwald, M. et al.: EEG Changes Caused by Spontaneous Facial Self-Touch May Represent Emotion Regulating Processes and Working Memory Maintenance. In: Brain Research 1557, S. 111–126, 2014

Herrington, C.J., Chiodo, L.M.: Human Touch Effectively and Safely Reduces Pain in the Newborn Intensive Care Unit. In: Pain Management Nursing 15, S. 107-115, 2014

Hyesang Im, Eunjung Kim: Effect of Yakson and Gentle Human Touch Versus Usual Care on Urine Stress Hormones and Behaviors in Preterm Infants: A quasi-experimental study. In: International Journal of Nursing Studies 46, S. 450–458, 2009

Holt-Lunstad, J. et al.: Influence of a "Warm Touch" Support Enhancement Intervention Among Married Couples on Ambulatory Blood Pressure, Oxytocin, Alpha Amylase, and Cortisol. In: Psychomatic Medicine 70, S. 976-985, 2008

Johnston, C. et al.: Therapeutic Touch Is Not Therapeutic for Procedural Pain in Very Preterm Neonates: A Randomized Trial. In: Clinical Journal of Pain 29, S. 824-829, 2013.

Joyce, J., Herbison, G.P.: Reiki for Depression and Anxiety. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2015, Issue 4. Art. No.: CD006833.

Koole, S. L. et al.: Embodied Terror Management: (Simulated) Interpersonal Touch Alleviates Existential Concerns Among Individuals with Low Self-Esteem. In: Psychological Science 25, S. 30-37, 2014

Levav, J., Argo, J.J.: Physical contact and financial risk taking. In: Psychological Science 21, S. 804-810, 2010

Ludington-Hoe, S. M. et al.: A Clinical Guideline for Implementation of Kangaroo Care With Premature Infants of 30 or More Weeks’ Postmenstrual Age. In: Advances in Neonatal Care 8, S. S3–S23, 2008

Mancini, F. et al.: Pain Relief by Touch: A Quantitative Approach. In: Pain 155, S. 635–642, 2014

Montague, E. et al.: Nonverbal Interpersonal Interactions in Clinical Encounters and Patient Perceptions of Empathy. In: Journal of Participatory Medicine 5:e33, 2013

O'Mathúna, D.P. et al.: A Critical Evaluation of the Theory and Practice of Therapeutic Touch. In: Nursing Philosophy 3(2), S. 163-176, 2002

O'Mathúna, D.P., Ashford, R.L.: Therapeutic Touch for Healing Acute Wounds. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2012, Issue 6. Art. No.: CD002766.

Perini, I. et al.: Seeking Pleasant Touch: Neural Correlates of Behavioral Preferences for Skin Stroking. In: Frontiers in Behavioral Neuroscience 9, 2015

Robinson, J. et al.: Therapeutic Touch for Anxiety Disorders. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2007, Issue 3. Art. No.: CD006240

Rosa, L. et al.: A Close Look at Therapeutic Touch. In: JAMA 297, S. 1005-1010, 1998

So PS, Jiang Y, Qin Y.: Touch Therapies for Pain Relief in Adults. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2008, Issue 4.

Triscoli, C. et al.: Touch Satiety: Differential Effects of Stroking Velocity on Liking and Wanting Touch Over Repetitions. In: PLoS One 18, 9(11):e113425, 2014

Weller, A., Feldman, R.: Emotion Regulation and Touch in Infants: The Role of Cholecystokinin and Opioids. In: Peptides 24, S. 779–788, 2003

Weze, C. et al.: Evaluation of Healing by Gentle Touch in 35 Clients with Cancer. In: European Journal of Oncology Nursing 8, S. 40-49, 2004

Zimmerman, E., Barlow, S. M.: The Effects of Vestibular Stimulation Rate and Magnitude of Acceleration on Central Pattern Generation for Chest Wall Kinematics in Preterm Infants. In: Journal of Perinatology 32, S. 614-620, 2012