Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Nachhaltigkeit: Kann Bioenergie das Klima retten?

Bäume, Sträucher und Gräser, aus denen Biokraftstoff oder Strom erzeugt wird, sollen helfen, den Klimawandel zu bremsen. Doch es fehlt an ausreichenden Anbauflächen.
Biogasanlage

Auf dem flachen Ackerland außerhalb von Decatur im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois fährt ein mit Maiskolben beladener Kipplaster in das Depot einer Ethanolanlage des Rohstoffkonzerns Archer-Daniels-Midland. In einem großen Gärbottich wird der Mais hier zu Ethanol fermentiert. Den Alkohol transportieren Lastwagen anschließend zu einer Raffinerie, wo er für den Verkauf mit Benzin vermischt wird.

Der Gärprozess in der Ethanolanlage setzt Kohlendioxid (CO2) frei, das aufgefangen wird und über eine Pipeline in ein Bohrloch gelangt. Pumpen schicken das Gas tief unter die Erde, wo es sich im Sandstein verfängt. Das Pilotprojekt befindet sich auf der Zielgeraden einer dreijährigen Testphase. Die beteiligten Forscher erproben hier ein neues Verfahren, CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen und gleichzeitig ein rentables Produkt zu erhalten: Biokraftstoff.

Wie alle Pflanzen entnimmt Mais CO2-Moleküle aus der Luft und baut damit Biomasse auf. Injiziert man das durch Vergärung wieder freigesetzte Gas in Sedimentgesteine, lässt es sich dauerhaft speichern. Doch der Anbau von Mais zur Energiegewinnung – ein in den USA seit den 2000er Jahren stark zunehmender Trend – ist umstritten …

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 40/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns ausführlich den in dieser Woche verkündeten Nobelpreisen: Es geht um Klima, Komplexität und Katalysatoren – aber auch Gefühle kommen nicht zu kurz! Außerdem begleiten wir einen Insektenforscher auf der Jagd nach einem besonderen Schädling.

Spektrum Kompakt – Massenaussterben - Reset für das Leben

Fünf prägende Massenaussterben hat die Erde bereits hinter sich, und die Dinosaurier dürften wohl die berühmtesten Opfer sein. Doch jede Katastrophe bereitete auch den Weg für etwas Neues.

Spektrum Kompakt – Grüne Gentechnik - Chancen und Risiken für die Landwirtschaft

Fluch oder Segen? Wenige Themen polarisieren so stark wie gentechnische Verfahren. Besonders deutlich wird das beim Einsatz Grüner Gentechnik in der Landwirtschaft.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quelle

Consoli, C.: Bioenergy and carbon capture and storage. Global CCS Institute, 2019.