Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Boreout: Jenseits der Langeweile

Chronische Unterforderung im Job kann krank und depressiv machen. Das Problem wird jedoch noch immer unterschätzt.
Tick. Tack. Tick. Tack. Ein schmuckloser Raum, kahle, weiße Wände. Nichts als das Ticken der Uhr durchbricht die Stille. Sie sind allein mit sich und Ihren Gedanken. Auf Ihrer Haut kleben Elektroden, und in der Hand halten Sie einen Schalter. Drücken Sie ihn, durchzuckt Sie ein Elektroschock. Was tun Sie? Einem solchen Experiment unterzog
10/2020

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 10/2020

Kennen Sie schon …

Blick in die Zukunft

Spektrum Kompakt – Blick in die Zukunft

Wir leben in der Gegenwart, wir können in die Vergangenheit zurückblicken - aber was bringt uns die Zukunft? Diese Frage beschäftigt unser Gehirn genauso wie Analysten an Prognosemärkten oder Exosoziologen.

Berufsleben - Mehr als Geldverdienen

Spektrum Kompakt – Berufsleben - Mehr als Geldverdienen

Die Zeiten der klassischen Bürozeiten und der strikten Trennung von Arbeit und Privatleben sind für viele Menschen Vergangenheit - längst durchdringen sich beide Bereiche. Wie gehen wir sinnvoll damit um?

36/2020

Spektrum - Die Woche – 36/2020

Gesund altern? Allen voran fünf Faktoren sorgen für ein gesundes langes Leben. Außerdem in dieser Ausgabe: Wie Honig wirkt und welche Länder bereits Covid-19-Impfstoffe vorbestellt haben

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Badura, B. et al (Hg.). Fehlzeiten-Report 2018: Sinn erleben – Arbeit und Gesundheit. Springer, 2018Chin, A. et al.: Bored in the USA: Experience sampling and boredom in everyday life. Emotion 17, 2017Kroll, L. E. et al.: Arbeitslosigkeit und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit. Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 59, 2016Stock, R. M.: Understanding the relationship between frontline employee boreout and customer orientation. Journal of Business Research 69, 2016Van Hooff, M. L., van Hooft, E. A.: Boredom at work: Towards a dynamic spillover model of need satisfaction, work motivation, and work-related boredom. European Journal of Work and Organizational Psychology 26, 2017Werder, P., Rothlin, P.: Diagnose Boreout: Warum Unterforderung im Job krank macht. Redline, 2007Wilson, T. D. et al.: Just think: The challenges of the disengaged mind. Science 345, 2014