Direkt zum Inhalt

Brief an die Leser


Verehrte Leserin,

sehr geehrter Leser,



das schwarze Schaf ist diese Zeitschrift in der Familie von Editionen des Scientific American nie gewesen, vielmehr die erfolgreichste unter den nicht englischsprachigen geworden und geblieben. Doch der Spitzname "black baby" hing ihr intern seit der Erstausgabe vor bald zwanzig Jahren an – des schwarzgrundigen Titels wegen. Graphische Retuschen daran, außer zahlreichen gestalterischen Neuerungen im Inneren, gab es 1982, 1986 und 1990, darunter die farbig wechselnden Balken, die "Spektrum" unterstrichen und den Sinngehalt des Wortes symbolisierten.



Der neue, nun gruppentypisch weiße Fond signalisiert sicherlich als erstes das frische Design des ganzen Heftes. Mit der Aufgabe, unserer vielfach modernisierten inhaltlichen Struktur eine adäquate Form zu geben, wurde Paul Lussier betraut. Nach seiner Ausbildung bei der Cooper Union arbeitete der Amerikaner unter anderem an der optischen Präsentation eines Broadway-Musicals, eines Films sowie von Musik-Videos und diversen Konsumgütern. Seit sechs Jahren aber sind Presseprodukte seine Domäne; er ist jetzt Art Director von Time Magazine International. Seine Experimentierlust mit den Anforderungen an die so strikten wie diskreten Ordnungsprinzipien eines Wissenschaftsmagazins übereinzubringen war für alle Beteiligten eine interessante Erfahrung.



Einige von Ihnen kennen das Ergebnis bereits. Sowohl Abonnenten als auch Einzelkäufer – repräsentativ für unsere Leserschaft – haben zunächst spontan und dann in intensiven Interviews das künftige Konzept beurteilt. Jeweils fast vier von fünf Befragten waren davon sehr angetan und hoben hervor, das Layout sei anregend, übersichtlich und lebendig, dabei seriös und sachlich. Vor allem war indes die ebenso unverhohlene Kritik für uns hilfreich, die durchweg nur den Entwurf des Titelblattes betraf; und den haben wir bis zum Druck dieser Ausgabe in Anlehnung an das gewohnte Erscheinungsbild noch gründlich revidiert – einstweilen ein letztes Mal.



Etwas früher hatten wir schon das Informationsangebot erweitert: Seit November letzten Jahres erschließt der "Spektrum Ticker" internationale Wissensressourcen tagesaktuell in unserem Internet-Service; Hinweise darauf finden sich fortan unter der Rubrik "Monatsspektrum".



Aus: Spektrum der Wissenschaft 1 / 1998, Seite 3
© Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH
1 / 1998

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft 1 / 1998

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!