Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Nachrichten: Bruchstück des Steinheim-Meteoriten entdeckt?

Möglicherweise wurde in einem Kalksteinblock aus dem Steinheimer Becken in Baden-Württemberg ein kleines Bruchstück des Meteoriten entdeckt, der vor 14,8 Millionen Jahren den rund 3,8 Kilo­meter großen Krater auf der Schwäbischen Alb schuf. Bislang waren die Geologen davon ausgegangen, dass der mit hoher Geschwindigkeit einschlagende Körper beim Auftreffen auf die Oberfläche vollständig verdampfte, da sich seine Bewegungsenergie schlagartig in Wärme umwandelte ...

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle
SMNS, 11. September 2017 und Contributions 80th Annual Meeting of the Meteoritical Society 2017 (LPI Contribution No. 1987), 6014.pdf