Direkt zum Inhalt

Essay: Das Alter der Welt

Von jeher haben sich die Menschen gefragt, wie die Welt entstanden ist. Antworten fanden sie zunächst in Mythen und in den Schöpfungsgeschichten der verschiedenen Religionen. Weniger fantasiereich, aber ebenso faszinierend sind die Erklärungen, die auf wissenschaftlichen Untersuchungen beruhen.
Das frühe UniversumLaden...

Ein Leser meinte einmal zu mir: »Man kann nicht wissen, dass die Erde Milliarden von Jahren alt ist oder wie das Universum aussah, als es nur einige tausend Jahre jung war. Wie sollte man das auch jemals in Erfahrung bringen?« Darauf möchte ich folgendermaßen antworten: Solange wir leben, werden wir niemals aufhören, neue Dinge über die Erde und das Universum zu lernen. Mit Sicherheit wird also keiner jemals alles wissen. Aber: Das, was ich im Folgenden zusammenfasse, ist gesichertes Wissen – so sicher, wie das Amen in der Kirche.

In diesem Essay kann ich jedoch nicht auf all die Experimente, Messungen und Berechnungen eingehen, die Tausende von Wissenschaftlern durchgeführt haben. Jeder von ihnen hat viele Jahre geforscht und damit dazu beigetragen, dass wir den heutigen Wissensstand erreicht haben. Ich kann nur ihre Ergebnisse schildern und versichern, dass diese Leute sehr sorgfältig gearbeitet haben. Sie waren und sind stets auf der Suche nach Erklärungen, und deshalb überprüfen sie nicht nur ihre eigenen Studien und Ergebnisse sehr genau, sondern auch diejenigen ihrer Kollegen. Und auch wenn unser Wissen bei Weitem noch nicht ausreicht, das Universum vollständig zu erklären, so ist doch die Summe dessen, was wissenschaftlich gesichert ist, sehr beachtlich ...

Kennen Sie schon …

35/2021

Spektrum - Die Woche – 35/2021

In dieser Ausgabe geht es um kleine Windräder hinter dem eigenen Haus, die Dimensionen unseres Universums sowie um die Frage, warum Impfdurchbrüche eher nicht tragisch sind.

Highlights 3/2021

Spektrum der Wissenschaft – Highlights 3/2021: Die großen Rätsel des Universums

Extreme Phänomene, exotische Teilchen, ferne Welten - Dunkle Materie: Modifizierte Gravitation statt neuer Teilchen? • Schwarze Löcher: Die Saat der ersten Quasare • Hubble-Konstante: Streit um die Ausdehnung des Kosmos

22/2021

Spektrum - Die Woche – 22/2021

In dieser Ausgabe geben wir guten Rat, was gute Ratschläge angeht. Außerdem verraten wir, was man aus der bislang genauesten Karte des Universums lesen kann.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!