Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Schlichting!: Das Geheimnis des blauen Schattens

Zwischen untergehender Sonne und aufgehendem Mond lässt der Abgasschweif einer Rakete einen rätselhaften Schattenstrahl entstehen.

Als im Februar 2001 mal wieder ein Spaceshuttle huckepack auf einer Rakete abhob, zeigte sich am Himmel eine faszinierende Konstellation. Zwischen dem aufgehenden Mond, den man auf den ersten Blick auch für die untergehende Sonne halten könnte, und dem Abgasschweif verlief ein schnurgerader blauer Streifen, für dessen Erklärung man allerhand physikalische Überlegungen aufbieten muss. Er ist noch nicht einmal das einzige Rätsel.

Doch der Reihe nach. Auf eindrucksvolle Weise zeichnet der Abgasschweif die Bahn der Rakete nach. Ähnlich wie die Kondensstreifen von Flugzeugen besteht er zum großen Teil aus Wassertröpfchen, die Luftfeuchte scheint also recht hoch zu sein. Nach unten zu wird er breiter, denn unregelmäßige Luftbewegungen sorgen bereits im Lauf von Minuten dafür, dass die Nebelschwaden allmählich auseinandertreiben, verdampfen und schließlich verschwinden.

Die erste Frage lautet, welcher Himmelskörper da im Hintergrund leuchtet. Der von der Dämmerung kolorierte Himmel könnte tatsächlich dafür sprechen, dass wir nach Westen auf die untergehende Sonne schauen. Und doch: Müsste sie dann nicht rötlich gelb verfärbt sein? Und wie ließe sich in diesem Fall der dunkle Streifen über dem Horizont erklären? ...

Kennen Sie schon …

Sterne und Weltraum – 1/2022

China erobert den Weltraum: Vom Mond zum Mars bis zur Raumstation - Schwarzes Loch: Neues Radiobild von Centaurus A - Nova im Himmels-W: Amateurbeobachtung eines Ausbruchs - Astronomie am Tag: So finden Sie Mond, Venus, Wega & Co.

Spektrum - Die Woche – 25/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem der Kernfusion mit Helium-3, den Impfstoffen gegen das Coronavirus sowie der Frage, wie ein Kind die Paarbeziehung verändert.

Spektrum - Die Woche – 19/2021

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Schlichting, H. J.: Sonnentaler fallen nicht vom Himmel. In: Der Mathematische und Naturwissenschaftliche Unterricht 48/4, S. 199 - 207, 1995

Schlichting, H. J.: Sonnentaler – Abbilder der Sonne. In: Praxis der Naturwissenschaften – Physik 43/4, 19, 1994