Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Informatik: Datenspeicher für die Ewigkeit

Die Erbsubstanz DNA konserviert Informationen nicht nur langfristig, sondern auch mit ansonsten unerreichter Packungsdichte. 100 Millionen Stunden hoch aufgelöster Videos würden in einer Kaffeetasse Platz finden.
DNALaden...
Schreibfehler im Kasten auf S. 17: Die Beispiel-Binärzahl muss (an zwei Stellen) nicht 10011010, sondern 10011110 lauten.

Auf den ersten Blick war das Postpaket aus den USA eine bittere Enttäuschung. Da hatten Ewan Birney und Nick Goldman vom European Bioinformatics Institute (EBI) in Hinxton (England) so reichlich Datenmaterial aufbereitet: Sämtliche Sonette von Shakespeare, ein Foto des Instituts, Watson und Cricks klassisches Paper über die Struktur von DNA, einen MP3-Auszug aus Martin Luther Kings Rede "I have a dream" und eine Datei mit Kodierungsvorschriften – insgesamt 739 Kilobyte – hatten sie in eine Folge aus den Zeichen A, C, G und T umgewandelt und per EMail an eine US-amerikanische DNA-Synthesefirma geschickt. Die sollte entsprechend der vorgelegten Zeichenfolge Stränge der Erbsubstanz aus den gleichnamigen Bausteinen ("Nukleotiden") zusammensetzen, und zwar in millionenfacher Ausfertigung, und in gefriergetrocknetem Zustand an die Forscher zurückschicken.

Die nahmen Anfang letzten Jahres das Probengefäß aus dem Postpaket und fanden – nichts. Erst nach längerem Hin- und Herwenden entdeckte der Informatiker Goldman ...
April 2013

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft April 2013

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle

Goldman N. et al.: Towards practical, high-capacity, low-maintenance information storage in synthesized DNA. In: Nature 494, S. 77 -80 , 2013. Online-Vorabveröffentlichung