Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Botanik: Der Nutzeffekt des Pflanzensex

Frank Thommen über "FortPFLANZen" von Thomas Miedaner
Thomas Miedaner, außerplanmäßiger Professor an der Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim, erklärt uns unterhaltsam und leicht verständlich zweierlei: im ersten Teil »Alles Natur«, wie die (nicht nur sexuelle) Fortpflanzung bei Pflanzen und Pilzen funktioniert, und im zweiten Teil »Manipulierte Geschlechter«, wie sich der Mensch diese Reproduktionsmechanismen zu landwirtschaftlichen Zwecken zu Nutze macht. Das Buch lässt sich ohne große biologische Vorkenntnisse lesen, allerdings hilft zu einem besseren Verständnis ein kurzer Blick ins alte Biologielehrbuch zum Thema Mitose und Meiose.

Warum nehmen Lebewesen überhaupt die energetisch sehr aufwändige sexuelle Fortpflanzung auf sich, wo doch die vegetative Vermehrung durch einfaches Klonen schneller und effizienter wäre? Nachdem uns der Autor auf diese alte Frage...

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!