Direkt zum Inhalt
Informatik

Der versklavte Maschinengott

Der Physiker Max Tegmark wagt einen Blick in die Zukunft der künstlichen Intelligenz.

KI-Systeme werden immer leistungsfähiger. Computer spielen mittlerweile besser Schach, Poker oder Go als jeder Mensch, und alle fragen sich, welche Bastion menschlichen Denkens als Nächstes fällt. Google hat kürzlich eine künstliche Intelligenz zur Bildentwicklung herausgebracht, die ihrerseits eine KI erschaffen hat. Weil hoch qualifizierte Softwareentwickler auf dem Arbeitsmarkt rar sind, sollen künstliche Intelligen­zen sich selbst programmieren. Welche Auswirkun­gen hat das auf die Arbeitswelt? Wo liegen die Grenzen der Entwicklung? …

März 2018

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft März 2018

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!