Direkt zum Inhalt
Geowissenschaften

Diamanten rasen zur Erdoberfläche empor

Diamant ist extrem hart – doch unter den Bedingungen, die in der tiefen Erdkruste herrschen, kann er sich binnen Stunden oder Tagen in Graphit umwandeln. Nur wenn das edle Mineral sehr rasch von seinem Entstehungsort im Erdmantel in höhere Lagen der Erdkruste aufsteigt, ist sichergestellt, dass es die Reise unbeschadet übersteht…

April 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft April 2012

Kennen Sie schon …

Erdbeben und Vulkane - unsere unruhige Erde

Spektrum Kompakt – Erdbeben und Vulkane - unsere unruhige Erde

Entfesselte Urgewalten - kein Ausdruck passt besser auf Erdbeben und Vulkanausbrüche, die unsere Erde erschüttern. Sie sind kaum vorhersagbar und setzen zerstörerische Energien frei.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!