Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Umwelt: Der Preis der Digitalisierung

Im Internet surfen, eine App nutzen, einen Film streamen, per Video chatten. All das erscheint vielen von uns selbstverständlich - doch die zunehmende Vernetzung hat drastische Folgen für die Umwelt.
Serverraum

Mit der Covid-19-Pandemie hat Homeoffice in vielen Unternehmen an Bedeutung gewonnen. Das Verkehrsaufkommen hat sich teils deutlich reduziert, zudem werden Büros nicht genutzt, was Heizung und Strom spart. Aber ist Heimarbeit und die damit verbundene massive Nutzung des Internets für die Umwelt wirklich von Vorteil? Um das zu beantworten, muss man wissen, welche ökologischen Auswirkungen die digitale Technologie hat – und wie man diese reduzieren kann. Doch leider sind solche Abschätzungen extrem kompliziert, gerade wenn man ein so komplexes und vernetztes System untersuchen möchte.

Das Internet ist seit rund 30 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich. Inzwischen ist es für etwa 4,6 Milliarden Nutzer ein oft unverzichtbares Werkzeug. Der Erfolg hat zu einer schnellen Weiterentwicklung des World Wide Webs geführt. E-Mails, Instant Messenger, Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Cloud-Speicher, Streamingdienste: Immer mehr Bereiche des täglichen Lebens verlagern sich online.

Auch die Struktur des Internets hat sich im Lauf der Zeit gewandelt, sie ist gewachsen und wurde komplexer, um der erhöhten Nachfrage gerecht zu werden. Die damit einhergehende Technologie verbraucht allerdings erhebliche Mengen an Energie und Ressourcen – eine Tatsache, die viele Nutzer häufig vergessen.

Dabei leben wir in einer Zeit, in der die ersten Auswirkungen des Klimawandels spürbar sind …

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 37/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem Elektroautos und ihren Akkus, Indiens DNA-Impfstoff gegen Corona, Dante Alighieris Todestag und dem Klimawandel.

Spektrum Kompakt – Nord- und Ostsee - Am Rand des Atlantiks

Nord- und Ostsee sind beliebte Ferienregionen. Kein Wunder: An und vor ihren Küsten lässt sich nicht nur entspannen, sondern auch viel entdecken und erleben. Auch historisch haben die Regionen viel zu bieten. Und auf Grund des Klimawandels große Probleme zu lösen.

Spektrum Kompakt – Algorithmen im Alltag

Sie unterstützen bei der ärztlichen Diagnose, bringen Filmstars ins Kino, die nie am Set waren, steuern im Hintergrund, was wir als Empfehlungen auf unseren Monitoren sehen, und vieles mehr: Algorithmen, klar formulierte Abfolgen einzelner Schritte in Programmen, stecken überall in unserem Alltag.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Camus, B. et al.: Co-simulation of an electrical distribution network and its supervision communication network. 2020 IEEE 17th Annual Consumer Communications & Networking Conference, 2020

Guegan, L. , Orgerie, A.-C.: Estimating the end-to-end energy consumption of low-bandwidth IoT applications for WiFi devices. 2019 IEEE International Conference on Cloud Computing Technology and Science, 2019

Li, Y. et al.: End-to-end energy models for edge cloud-based IoT platforms: Application to data stream analysis in IoT. Future Generation Computer Systems 87, 2018

Raïs,I. et al.: Quantifying the impact of shutdown techniques for energyefficient data centers. Concurrency and Computation: Practice and Experience, 2018