Direkt zum Inhalt

Blick in die Forschung: Kurzberichte: Die hochporöse Oberfläche des Asteroiden Ryugu

Die japanische Raumsonde Hayabusa-2 war anderthalb Jahre lang mit dem rund 950 Meter großen Asteroiden Ryugu auf Tuchfühlung. Gesammelte Messdaten und Bilder deuten darauf hin, dass dessen Gesteine ganz anders sind als erwartet.
Asteroid (162173) RyuguLaden...

Bieten die bekannten Meteoriten auf der Erde einen repräsentativen Querschnitt der Beschaffenheit und der regionalen Unterschiede unseres Sonnensystems? Eignen sich deren Materialeigenschaften als realistische Annahmen für die Modelle der Planetenentstehung? Die neuesten Ergebnisse der japanischen Raumsonde Hayabusa- 2 lassen Zweifel an beiden Fragen aufkommen: Für das Oberflächenmaterial von Ryugu scheint es keine vergleichbaren Meteoriten zu geben. Zusätzlich sind die Gesteinsbrocken unerwartet porös, mit Konsequenzen für die Theorien der Entstehung von Planetesimalen im frühen Sonnensystem.

September 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum September 2020

Kennen Sie schon …

43/2020

Spektrum - Die Woche – 43/2020

Warum komplette Schulschließungen derzeit nicht notwendig sind, erklärt der Epidemiologe Hajo Zeeb im Interview. Außerdem: erfolgreicher Erstkontakt mit Asteroid Bennu und mehr zur Katastrophenepoche

49/2019

Spektrum - Die Woche – 49/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns interstellaren Besuchern, Koalas und unserer Persönlichkeit.

März 2019

Sterne und Weltraum – März 2019

Expedition ins Unbekannte – Grossteleskope – Galaxienwind – Astronomietag 2019 – Supernova-Jagd

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.