Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Beobachtungen: Die Kometen des Jahres 2011 – ein Rückblick auf die wichtigsten Schweifsterne

Über Europa ließ sich im Jahr 2011 zwar kein hellerer Komet blicken, doch dafür gab es hier gleich zwei im Fernglas sichtbare Objekte: C/2009 P1 (Garradd) zeigte einen Staubschweif, und 45P/Honda-Mrkos-Pajdusakova komplettierte das Dutzend seiner beobachteten Perihelpassagen. Der Höhepunkt des Jahres ereignete sich diesmal am südlichen Himmel: C/2011 W3 (Lovejoy) entwickelte sich spektakulär.
Komet 45P/Honda-Mrkos-PajdusakovaLaden...

Die Kometen des Jahres 2011

Datei herunterladen
PDF (81.5 KB)
September 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum September 2012

Kennen Sie schon …

49/2019

Spektrum - Die Woche – 49/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns interstellaren Besuchern, Koalas und unserer Persönlichkeit.

Spezial Physik - Mathematik - Technik 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 3/2019: Die großen Rätsel des Universums

Extreme Phänomene, exotische Teilchen, ferne Welten - Dunkle Materie: Modifizierte Gravitation statt neuer Teilchen? • Schwarze Löcher: Die Saat der ersten Quasare • Hubble-Konstante: Streit um die Ausdehnung des Kosmos

Der Mond - Ein Porträt unseres Trabanten

Spektrum Kompakt – Der Mond - Ein Porträt unseres Trabanten

Am 20. Juli 1969 landeten erstmals Menschen auf dem Mond - und aktuell wird die Rückkehr zu unserem Trabanten wieder intensiv diskutiert und geplant: über Hintergründe von damals, aktuelle Missionen und ambitionierte Zukunftspläne.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!