Direkt zum Inhalt

Archäologie: Die Luftverschmutzung der alten Römer

In der Antike scheinen die Römer Blei in nahezu industriellem Maßstab verarbeitet zu haben, berichtet ein Team um Susanne Preunkert von der Universität Grenoble. Es hat einen Eisbohrkern vom Col du Dome am Mont-Blanc-Massiv untersucht, dessen älteste Schichten 5000 Jahre alt sind. Mit Hilfe der Radiokarbonmethode, welche das Alter einer Schicht verrät, konnten die Forscher ermitteln, wie viel Blei in bestimmten Jahren in der Luft schwebte …

August 2019

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft August 2019

Kennen Sie schon …

43/2018

Spektrum - Die Woche – 43/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns Ängsten, Wäldern und dem Diesel.

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2016

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2016: Leben und Sterben im alten Rom

Alle Macht den Reichen: Was Roms Gesellschaft trotz aller Risse zusammenhielt • Zerbrechliche Pracht: Wie kostbares Glas zum Allerweltsstoff wurde • Prostitution: Das harte Geschäft mit der Lust

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2013

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2013: Die Gallier

Religion: Mysteriöser Kult der Totenschädel • Militär: Heldentod auf dem Schlachtfeld • Sprache: Das gallische Erbe des Französischen • Siedlungsforschung: Anatomie einer Keltenstadt

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle
Geophysical Research Letters 10.1029/2019GL082641, 2019