Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Molekularbiologie: Erreger mit überraschenden Eigenschaften

Dank zahlreicher Mutationen verbirgt sich die Coronavirusvariante Omikron vor dem Immunsystem und findet neue Wege, menschliche Zellen zu befallen.
Coronavirus

Die Omikron-Variante des Coronavirus Sars-CoV-2 dürfte derjenige Krankheitserreger sein, der sich in der gesamten bisherigen Menschheitsgeschichte am schnellsten verbreitet hat. Eine Person, die vom Masernvirus befallen ist – einem Rekordkeim, was die Infektiosität anbelangt – steckt binnen zwölf Tagen bis zu 15 andere an. Omikron hingegen, das im November 2021 auf der Bildfläche erschien, springt derart schnell von Mensch zu Mensch, dass aus einem Ansteckungsfall nach vier Tagen 6 geworden sind, nach acht Tagen 36 und nach zwölf Tagen 216. In Deutschland ist die Variante mit ihren verschiedenen Subtypen vollkommen dominant geworden und macht – Stand: Mitte Mai 2022 – nahezu 100 Prozent aller Sars-CoV-2-Infektionen aus.

Omikron gilt als »Variant of Concern« (VOC, deutsch: Besorgnis erregende Variante) des Coronavirus. Zu den ersten VOC, die auftauchten, gehörte der Alpha-Typ, erstmals nachgewiesen im September 2020. Damals wussten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kaum etwas darüber, wie sich Mutationen im Erbgut des Virus auf seine Eigenschaften auswirken. Heute, mit dem gesammelten Wissen nach mehr als zwei Jahren weltweiter Pandemie, können Fachleute das viel besser einschätzen. Daher lässt sich zumindest für einige der etwa 50 Mutationen, die Omikron im Vergleich zur Urversion aufweist, angeben, wie diese zur schnellen und effektiven Verbreitung des Erregers beitragen …

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Die Zebras mit den großen Ohren

Grevyzebras sind besonders hübsch und besonders selten. Die meisten gibt es in Zentralkenia. Noch. Wegen jahrelanger Dürre kämpfen Mensch und Tier um jeden Grashalm. Bis aufs Blut.

Spektrum - Die Woche – 77 Jahre Bomben im Boden

Tausende Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg stecken noch heute in deutschen Böden. Wie werden sie entschärft? Darum geht es in dieser »Woche«. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie gut die Coronaimpfung Kinder und Jugendliche schützt.

Spektrum - Die Woche – Hat die NASA Beweise gegen James Webb zurückgehalten?

Dass der Namensgeber des James-Webb-Weltraumteleskops homophob gewesen sei, lasse sich nicht ausreichend belegen, sagte die NASA. Und benannte das Teleskop nicht um. Ein E-Mail-Verkehr zeigt, dass die Behörde doch mehr wusste. Außerdem in dieser »Woche«: Forschende am Pranger.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Barclay, W. et al.: The Sars-CoV-2 variant, Omicron, shows rapid replication in human primary nasal epithelial cultures and efficiently uses the endosomal route of entry. bioRxiv 10.1101/2021.12.31.474653, 2022

Hoffmann, M. et al.: The Omicron variant is highly resistant against antibody-mediated neutralization: Implications for control of the Covid-19 pandemic. Cell 185, 2022

Kumar, S. et al.: Omicron and Delta variant of Sars-CoV-2: A comparative computational study of spike protein. Journal of Medical Virology 94, 2022

McCallum, M. et al.: Structural basis of Sars-CoV-2 Omicron immune evasion and receptor engagement. Science 375, 2022

Subramamaniam, S. et al.: Sars-CoV-2 Omicron variant: Antibody evasion and cryo-EM structure of spike protein-ACE2 complex. Science 375, 2022