Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Welt der Wissenschaft: Planetenforschung: Hutkrempen und Schwimmreifen

Kurz vor dem Ende ihrer Saturnmission im Herbst 2017 flog die Raumsonde Cassini relativ dicht an den Kleinmonden in unmittelbarer Nähe zu den Ringen vorbei und untersuchte sie aus geringer Distanz. Dabei wurden seltsam geformte Himmelskörper mit besonderen Entwicklungsgeschichten enthüllt.
Saturnmond PanLaden...

Saturn, der zweitgrößte Planet unseres Sonnensystems, beherbergt in unmittelbarer Nähe zu seinen berühmten Ringen mindestens sieben kleine Monde. Ihre Namen lauten: Pan, Daphnis, Atlas, Prometheus, Pandora, Janus und Epimetheus. Diese Monde halten durch ihre Gravitationskräfte die Ringpartikel zusammen und beeinflussen die Form und die Zusammensetzung des Ringsystems: Sie werden daher gerne auch als »Schäferhundmonde« bezeichnet. Zwei davon kreisen sogar inmitten der Hauptringe um den Planeten.

Die Ringe und die inneren Monde haben mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Die Durchmesser dieser kleinen Monde betragen zwischen rund 10 (Daphnis) und ungefähr 200 Kilometer (Janus). Sie sind keine Kugeln, sondern eher unregelmäßig geformt und erinnern teilweise an Kartoffeln. Denn eishaltige Himmelskörper, die kleiner sind als etwa 400 Kilometer, vermag die eigene Schwerkraft nicht zu einer Kugel zu formen. Eine gemeinsame Eigenschaft sind ihre extrem …

Dezember 2019

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Dezember 2019

Kennen Sie schon …

22/2020

Spektrum - Die Woche – 22/2020

Lesen Sie in dieser Ausgabe, warum man Fledermäuse am besten in Ruhe lässt. Außerdem: was bisher über das Kawasaki-Syndrom im Zusammenhang mit Covid-19 bekannt ist und eine Reise in die Badlands.

21/2020

Spektrum - Die Woche – 21/2020

Wie viele Wölfe in Deutschland noch Platz haben könnten, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Forschung im Schnellverfahren und Covid-19 in der Luft

17/2020

Spektrum - Die Woche – 17/2020

Lesen Sie in dieser Ausgabe über das Blaumeisensterben, Gravitationswellen und den gar nicht mehr so launischen April.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturhinweise

Buratti, B. J. et al. : Close Cassini flybys of Saturn’s ring moons Pan, Daphnis, Atlas, Pandora, and Epimetheus. Science 364, 2019

Denk, T. : Cassinis großes Finale. Sterne und Weltraum 4/2017, S. 28–39