Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Paläoklimatologie: Das Ende der Bronzezeit

Radiokarbon- und Keramikdatierungen bestätigen zusammen mit archäobotanischen Analysen eine lang gehegte Vermutung: Ein ­Klimawandel setzte um 1200 v. Chr. eine Kaskade in Gang, an deren Ende blühende Großreiche kollabierten.
Grabungsstätte

Wer sich für die nahe Zukunft unserer westlichen Kultur interessiert, sollte vielleicht auch einen Blick in die ferne Vergangenheit werfen. Genauer gesagt: auf den als »3.2kaBP event« bezeichneten Kollaps der Kulturen des östlichen Mittelmeerraums um 1200 v. Chr. Eine aktuelle Studie bestätigt den Verdacht, ein dramatischer Klimawandel habe maßgeblich dazu beigetragen, dass die mykenischen Paläste in Flammen aufgingen und das Großreich der Hethiter vom Erdboden verschwand. Innerhalb weniger Jahrzehnte war die Bronzezeit Geschichte; es sollte drei »dunkle Jahrhunderte« dauern, bis die Region erneut Hochkulturen hervorbrachte.

Über die Ursachen des jähen Epochenendes haben Forscher viel spekuliert. Die verschiedenen Reiche waren durch ein weit gespanntes Handelsnetz miteinander verbunden. Hatten die Eliten dieses System überreizt? Lösten wachsende gesellschaftliche Spannungen zwischen Arm und Reich womöglich Revolten aus? Welche Rolle spielten die in altägyptischen Texten erwähnten Überfälle durch »Seevölker«, und woher kamen diese? ...

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Energiekrise

Seit Monaten wird darüber diskutiert, wie sich Engpässe in der Energieversorgung für den bevorstehenden Winter vermeiden lassen. Die Auseinandersetzung macht auch deutlich, wie wichtig und wie dringend Maßnahmen für den Klimaschutz sind.

Spektrum - Die Woche – Klimaschutz: Zahlen, die Hoffnung machen

Auf der UN-Klimakonferenz wird gerade die Zukunft der Erde verhandelt. Wir zeigen, welche Zahlen ein wenig Grund zur Hoffnung geben. Außerdem blicken wir zu diesem Anlass in die Vergangenheit der Erde: An Eisbohrkernen und Pflanzenfossilien lässt sich einiges über die Zukunft des Klimas ablesen.

Spektrum Kompakt – Die Welt der Gebirge

Gebirge und Hochgebirge sind die Wassertürme der Erde: Gletscher und Schnee sorgen für Wassernachschub in den tiefer gelegenen Regionen. Doch der Klimawandel bringt diese Ressource in Gefahr. Und noch vieles mehr.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!