Direkt zum Inhalt

Editorial: Eintauchen in die Datenflut

Liesa Bauer - Redakteurin

Was erfüllt mich mit Zufriedenheit? Wenn ich mir diese Frage stelle, schießen mir gleich mehrere Antworten in den Kopf: meine Arbeit (zumindest oft), mit meinem Hund spazieren gehen, meine Freunde treffen, reisen und in neue Kulturen eintauchen. Auf manches davon muss ich so wie Sie momentan verzichten. Ob sich das auf meine Stimmung auswirkt? Fragen Sie das am besten mein Umfeld. Denn unsere Annahmen darüber, unter welchen Umständen wir zufrieden sind, treffen nicht immer zu. Ab S. 12 vermittelt der Soziologe Martin Schröder, welche verblüffenden Erkenntnisse dazu er in einer Flut an Daten von 80 000 Personen gewonnen hat.

Kontraintuitiv ist auch, dass Menschen oft viel über den Klimawandel wissen, aber wenig dagegen tun. Die psychologischen Mechanismen dahinter beleuchtet die Psychologin Janna Hoppmann ab S. 28. Und sie zeigt auf, wie man über die Klimakrise sprechen sollte, um ein Umdenken anzustoßen.

Der Coronakrise widmen wir ebenfalls wieder einen Artikel. Im letzten Teil unserer Serie »Covid-19« beschäftigt sich Peter Berlit, Neurologe und Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, mit der bleiernen Müdigkeit, an der viele Menschen nach einer Sars-CoV-2-Infektion leiden. Ab S. 58 geht er unter anderem der Frage nach, welche Rolle das Immunsystem dabei spielen könnte.

Übrigens: Daten des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf legen nahe, dass die Zufriedenheit der Deutschen während des zweiten Lockdowns rapide sank (siehe Grafik auf S. 17). Umso wichtiger ist es, finde ich, sich bewusst Dingen zu widmen, die einem gut tun.

Bleiben Sie gesund, zufrieden und zuversichtlich!
Liesa Bauer

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Europaparlament nimmt Renaturierungsgesetz an

In Straßburg wurde das weltweit erste Gesetz für eine umfassende Renaturierung geschädigter Ökosysteme verabschiedet. Was genau das für die europäische Landschaft bedeutet, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«. Außerdem: was Cholesterin so gefährlich macht.

Spektrum - Die Woche – Wo Bäume mehr schaden als nützen

Drei Milliarden neue Bäume in der EU, zehn Milliarden in den USA, 70 Milliarden in China. Doch die ambitionierten Ziele für Aufforstungen könnten lokale Ökosysteme und Tierbestände gefährden. Außerdem in der aktuellen »Woche«: wieso der Hype um ultradünne Halbleitermaterialien berechtigt ist.

Spektrum der Wissenschaft – Klimawende für Energie und Industrie

»Klimawende für Energie und Industrie« zeigt auf, welche Anstrengungen unternommen werden müssen, um zahlreiche Industriesektoren auf Klimaneutralität umzustellen. Einerseits geht es dabei darum, woher die Energie in Zukunft kommen soll, wie sie gespeichert und genutzt wird, andererseits geht es aber auch darum, die Rohstoffe und die Produktionsmethoden insbesondere in den Branchen Stahl, Zement und Chemie anzupassen. Innovationen bei Techniken wie Wasserstoff, Wärmepumpen oder Kraftwerksbau können Lösungen bieten.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.