Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Computer: universe2go. Die smarte Brille für Sterngucker

Den Sternhimmel durch ein optisches Gerät zu betrachten, das zugleich die anvisierten Himmelsobjekte erklärt – dies mag utopisch klingen. Doch die heutige Smartphone-Technologie, kombiniert mit einer Sichtbrille, eröffnet neue Möglichkeiten: Das mit der App "universe2go" arbeitende Handplanetarium möchte Sternfreunden und Naturbeobachtern das Weltall auf einfache Art zugänglich machen.
universe2go

Für alle, die ohne ein Zeit raubendes Studium von Sternkarten und Büchern den Himmel und seine Objektvielfalt kennenlernen möchten, bietet sich die Sternenbrille »universe2go« an. Sie besteht aus dem Sichtgerät »Stargazer« und einer Smartphone- App. Nach dem Aktivieren der App wird das eigene Smartphone in das Gehäuse des Stargazers eingelegt. So entsteht ein leistungsfähiges Handplanetarium. Die Besonderheit: universe2go erzeugt keinen künstlichen Sternhimmel, sondern zeigt dem Betrachter den realen Himmelsanblick. Gleichzeitig spiegelt die Optik des Stargazer die auf dem Display des Smartphone angezeigten Figuren der anvisierten Sternbilder in das betrachtete Blickfeld ein. Hinzu kommen Informationen über die hier sichtbaren Planeten, Sternhaufen und Galaxien sowie drei Stunden Audioerklärungen.

Den vollständigen Erfahrungsbericht lesen Sie in Sterne und Weltraum 11/2015 oder im PDF des Artikels, das Sie über den Download-Button erhalten.

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Innere Ruhe - Wege zu mehr Gelassenheit

Gelassen zu bleiben ist schon zu normalen Zeiten manchmal kein leichtes Unterfangen. Aktuell, inmitten einer Pandemie, ist innere Ruhe um so wichtiger und um so schwieriger. Doch es gibt hilfreiche Strategien.

Spektrum - Die Woche – 07/2021

Warum brechen Kinder den Kontakt zu ihren Eltern ab? Und wie können diese damit umgehen? Darüber lesen Sie mehr in dieser Ausgabe. Außerdem: Hilberts 13. Problem und ein erfolgreicher falscher Entdecker.

Spektrum - Die Woche – 49/2020

Die Intensivstationen füllen sich, während sich mehr Ärzte und Pfleger mit Corona anstecken. Ob die Versorgung gefährdet ist, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Invasoren mit Knuddelfaktor und mehr zu klimafreundlicher Ernährung.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!