Direkt zum Inhalt

Einmaleins der Sterne

Auf den ersten Blick sehen sie bloß aus wie Lichtpunkte, doch es gibt sie in allen Größen, Farben und Altersklassen.
Die Sonne – der wichtigste SternLaden...
Wenn die Sonne bei diesigem Wetter in milchigem Glanz untergeht, wird mir immer bewusst, dass für mich auch andere Sterne ganz ähnlich aussehen würden – vorausgesetzt, ich könnte sie aus vergleichbarer Entfernung betrachten. Weil die Sonne uns so nahe steht, vergessen wir häufig, dass sie nur ein Stern unter vielen ist. Ihre Sonderstellung in unserem Bewusstsein rührt zum Teil sicherlich daher, dass wir kein anderes Gestirn sehen, solange sie am Firmament steht. Mit ihrer überwältigenden Helligkeit überstrahlt sie einfach alle anderen Himmelskörper. Und weil sie so hell leuchtet, ist es unmöglich, ja sogar gefährlich, sie anzuschauen. Nur wenn der Himmel nebel- oder dunstverhangen ist, können Sonnenan­beter einen direkten Blick riskieren. In solchen Momenten gerate ich immer ins Staunen über ihre Leuchtkraft und Ausdauer.Kaum zu glauben, dass diese gigantische Kugel schon seit Jahrmilliarden gleißendes Licht verbreitet und die Energie für das Leben auf unserem Planeten liefert.
Januar/Februar 2007

Dieser Artikel ist enthalten in astronomie heute Januar/Februar 2007

    Kennen Sie schon …

    24/2020

    Spektrum - Die Woche – 24/2020

    In dieser Ausgabe widmen wir uns Covid-19, der Elektromobilität und unvernünftigem Handeln.

    Supernovae - Der Standard wird zur Ausnahme

    Spektrum Kompakt – Supernovae - Der Standard wird zur Ausnahme

    Nichts ist für die Ewigkeit - nicht einmal das Licht der Sterne. Die massereichsten Gaskugeln beenden ihr Leben mit einem fulminanten Feuerwerk: einer Supernova-Explosion. Neue Phänomene stellen Theoretiker vor Herausforderungen.

    16/2020

    Spektrum - Die Woche – 16/2020

    Lesen Sie, warum Covid-19 vor allem die Alten tötet. Außerdem in dieser Ausgabe: was bei einer Supernova explodiert und wie Flamingos Freundschaften pflegen.

    Lesermeinung

    1 Beitrag anzeigen

    Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

    Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

    • Infos
    Lesen Sie zu diesem Artikel auch die Sonderseite über die Die Entstehung neuer Sternsysteme!