Direkt zum Inhalt

Spieltheorie: Eins für dich, der Rest für mich

Millionen Menschen überweisen Geld an anonyme Online-Händler und hoffen, dass diese ihnen die gewünschte Ware schicken. Klingt verrückt? Der Ökonom Axel Ockenfels erforscht, warum Internet-Auktionen trotzdem funktionieren.
Haben oder nicht habenLaden...
Einen Gebrauchtwagen im Internet ersteigern – ohne Garantie und ohne das Fahrzeug je gesehen, geschweige denn Probe gefahren zu haben? Naiv? Vielleicht. Aber kein Einzelfall. Beim Online-Auktionshaus E-Bay wechselt allein in Deutschland alle zwei Minuten ein Fahrzeug den Besitzer. Mehr als 20 Millionen Deutsche haben sich auf der Internet-Plattform angemeldet und überweisen wildfremden Menschen Geld, ohne sicher sein zu können, dass die Ware auch tatsächlich und im gewünschten Zustand bei ihnen ankommt ...

Kennen Sie schon …

Narzissmus - Schwierige Persönlichkeiten

Spektrum Kompakt – Narzissmus - Schwierige Persönlichkeiten

Egozentrisch, geltungsbedürftig, leicht kränkbar – diese Eigenschaften zeichnen Narzissten aus. Wie ticken solche Menschen und was steckt hinter dem Persönlichkeitsmerkmal?

Narzisstische Eltern

Spektrum Psychologie – Narzisstische Eltern

Narzisstische Eltern sind vor allem mit sich selbst beschäftigt. Für ihre Kinder interessieren sie sich nur insoweit, wie es dem eigenen Ansehen und Selbstwert dient. Was bedeutet das für die betroffenen Kinder, und wie können sie als Erwachsene mit narzisstischen Eltern umgehen?

2/2021

Gehirn&Geist – 2/2021

In dieser Ausgabe widmet sich Gehirn&Geist dem Thema Helfen, Zusammenhalt und Solidarität. Außerdem im Heft: Langeweile, Synchrones Verhalten, Magersucht und Covid-19 und seine Folgen für das Gehirn.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Literaturtipps

Bolton, G., Ockenfels, A.: ERC. A Theory of Equity, Reciprocity, and Competition. In: American Economic Review 90(1), 2000, S. 166–193.

Bolton, G. et al.: How Effective are Electronic Reputation Mechanisms? An Experimental Investigation. In: Management Science 50(11), 2004, S. 1587–1602.

Carter, J. R., Irons, M. D.: Are Economists Different, and If So, Why? In: Journal of Economic Perspectives 5, 1991, S. 171–177.

Ockenfels, A. et al.: Online Auctions. In: Handbook on Economics and Information Systems. Elsevier 2007, S. 571–628.

Sanfey, A. G. et al.: The Neural Basis of Economic Decision-Making in the Ultimatum Game. In: Science 300(5626), 2003, S. 1755–1757.