Direkt zum Inhalt

Physik: Einsteins Annus mirabilis

Fünf Schriften, die die Welt der Physik revolutionierten
Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2001. 218 Seiten, € 9,90


Wenn wirklich – nach einem beliebten Verlegerspruch – jede Gleichung im Buch die Verkaufszahlen halbiert, wäre das vorliegende Buch absolut unverkäuflich, denn es enthält hunderte Formeln. Das ist jedoch unvermeidlich, da es Einsteins legendäre fünf Arbeiten aus dem Jahr 1905 versammelt, mit denen er die Physik revolutionierte. John Stachel und seine Kollegen, allesamt Herausgeber der großen Einstein-Werkausgabe, bieten kompetente, aber auch recht anspruchsvolle Einleitungen und Kommentare zu den Arbeiten. Ihre editorische Sorgfalt stört dabei manchmal: So hätten sie in diesem Taschenbuch-Digest die Druckfehler in Einsteins Arbeiten besser stillschweigend korrigiert, statt sie im Fußnotenapparat abzuhandeln.

Hier kann man einem Genie über die Schultern schauen. Aber man muss sich schon auf die Zehenspitzen stellen. Ganz ohne physikalische Vorbildung dürften sich die faszinierenden Details der Einstein’schen Arbeiten kaum erschließen.

Aus: Spektrum der Wissenschaft 5 / 2002, Seite 106
© Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH
5 / 2002

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft 5 / 2002

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!