Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Porträt: Die Wegbereiterin

Jahrelang zog Emmanuelle Charpentier von Ort zu Ort und forschte still vor sich hin. Dann veränderte die Entdeckung des CRISPR/Cas-Systems ihr Leben radikal.
Emmanuelle CharpentierLaden...

Bis auf ihren Computer ist Emmanuelle Charpentiers Büro völlig leer. Ihre immer noch verpackten Bilder sind in einer Ecke gestapelt, Umzugskisten mit Büchern und Ordnern stehen aufgereiht im Nachbarraum. Doch in ihrem Labor auf der anderen Seite des Flurs herrscht bereits Hochbetrieb. Als Charpentier im Herbst 2015 nach Berlin umzog, war ihre Forschungsarbeit binnen Wochen wieder voll im Gang – alles andere konnte warten.

Seit 20 Jahren zieht die heute 48-Jährige rastlos von einem Ort zum anderen, während ihre Forschung weiterläuft. Über neun verschiedene Stationen in fünf Ländern kletterte sie die akademische Leiter hinauf und musste ihre Labors immer wieder komplett neu aufbauen. Ihre wissenschaftlichen Durchbrüche gelangen Charpentier zwischen Umzugskartons, jahrelang hatte sie nur kurzfristige Forschungsverträge. Sie war 45, als sie die erste technische Assistentin anstellen konnte. "Mit ihrem Erfindungsreich­tum könnte sie auch auf einer einsamen Insel ein Labor auf­bauen", sagt Patrice Courvalin, ihr früherer Doktorvater am Institut Pasteur in Paris.

Ihr unstetes Leben hat die Mikrobiologin jedoch nicht daran gehindert, jene Maschinerien genau unter die Lupe zu nehmen, mit denen Bakterien ihr Erbgut managen. Char­pentier gilt als eine der maßgeblichen Erfinderinnen der CRISPR/Cas9-Technologie. Dieses System zur gezielten Veränderung von Gensequenzen revolutioniert derzeit die Möglichkeiten biomedizinischer Forscher, Gene zu modi­fizieren und zu analysieren. ...

September 2016

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft September 2016

Kennen Sie schon …

November 2019

Sterne und Weltraum – November 2019

Kosmischer Stammbaum – Mission PLATO – Planeten-Fahndung – Merkur zieht vor der Sonne vorüber

DNA - Buchstabencode des Lebens

Spektrum Kompakt – DNA - Buchstabencode des Lebens

Die DNA ist so eine Art »Bauanleitung des Lebens«. Das ursprüngliche Alphabet aus vier Buchstaben haben Forscher inzwischen erfolgreich erweitert - und auch maßgeschneiderte Therapien, die genetische Informationen verwenden oder sogar direkt am Erbgut eingreifen, zeigen erste Erfolge.

Moderne Seuchen - Infektionskrankheiten auf dem Vormarsch

Spektrum Kompakt – Moderne Seuchen - Infektionskrankheiten auf dem Vormarsch

Welche Infektionskrankheiten haben das Potenzial, zur großen Pandemie zu werden? Neben alten Bekannten kommen auch neu aufkommende Keime als Seuchenherde in Frage.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Deltcheva, E. et al.: CRISPR RNA Maturation by Trans-Encoded Small RNA and Host Factor RNase III. In: Nature 471, S. 602 – 607, 2011

Fonfara, I. et al.: The CRISPR-Associated DNA-Cleaving Enzyme Cpf1 also Processes Precursor CRISPR RNA. In: Nature 532, S. 517 – 521, 2016

Jinek, M. et al.: A Programmable Dual-RNA-Guided DNA Endonuclease in Adaptive Bacterial Immunity. In: Science 337, S. 816 – 821, 2012

Novak, R. et al.: Emergence of Vancomycin Tolerance in Strepto­coccus pneumoniae. In: Nature 399, S. 590 – 593, 1999

Mangold M, Siller M, Roppenser B, Vlaminckx BJ, Penfound TA, et al.: Synthesis of Group A Streptococcal Virulence Factors is Controlled by a Regulatory RNA Molecule. In: Mol. Microbiol. 53, 1515 – 1527, 2004

Zetsche, B. et al.: Cpf1 Is a Single RNA-Guided Endonuclease of a Class 2 CRISPR-Cas System. In: Cell 163, S. 759 – 771, 2015

Dong, D. et al.: The Crystal Structure of Cpf1 in Complex with CRISPR RNA In: Nature 532, S. 522 – 526, 2016