Direkt zum Inhalt

Spieltheorie: Entscheidung unter Unsicherheit

Machen Sie lieber mit einem unsicheren Partner ein Projekt mit bekanntem Gewinn oder allein ein Geschäft mit ungewissem Profit? Nennen Sie uns Ihre Entscheidungsmaximen und ernten Sie - mit Glück - die Früchte des Handelns, das daraus folgt.


Obwohl also der Wert von X für beide derselbe ist, können Sie und Ihr Partner abweichende Gewinnprognosen bekommen; vielleicht vertrauen Sie ja verschiedenen Analysten, die jeweils zu einer anderen Einschätzung kommen.

Unter welchen Umständen ist es vorteilhafter, A zu spielen, und in welcher Situation ist die Entscheidung P günstiger? Wenn Sie an unserem Spiel teilnehmen wollen, geben Sie für jede mögliche Prognose (hervorragend, gut, mäßig, durchwachsen oder schwach) Ihre Entscheidung (A oder P) an, also eine komplette "Strategie".

Für jedes der vier Paare von Strategien, die wir per Zufall aus allen Einsendungen auswählen, wird der Computer per Zufall ein X bestimmen und ebenfalls per Zufall zu diesem X für jeden der beiden Partner einen zulässigen Hinweis auswählen. Je nach der Entscheidung, welche die Spieler in ihren Strategien für diese Hinweise festgelegt haben, ergeben sich ihre Auszahlungen aus der Auszahlungsmatrix.

Teilen Sie uns außer Ihrer Strategie Ihre Adresse mit und, wenn Sie wollen, auch Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihren Beruf. Wir sind überdies sehr daran interessiert, dass Sie uns beschreiben, wie Sie zu Ihrer Entscheidung gekommen sind. Verwenden Sie das Online-Formular, das unter www. spektrum.de zu finden ist, oder schreiben Sie an Spektrum der Wissenschaft, Leserservice, Postfach 104840, D-69038 Heidelberg.

Jede Person darf nur einen Entscheidungsbogen einsenden. Einsendeschluss ist der 25.11.2002. Die Gewinner werden von der Redaktion schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter des Verlags dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aus: Spektrum der Wissenschaft 11 / 2002, Seite 16
© Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!