Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Raumfahrt: Weltall, wir kommen!

Die großen Raumfahrtnationen und private Großinvestoren planen neue Erfolge im Weltraum. Auch einige Newcomer sind darunter. Trotz Coronakrise haben sie handfeste Pläne und spannende neue Ansätze. Was bringen das Jahr 2021 und die nahe Zukunft?
Mondfähre ArtemisLaden...
Seien wir optimistisch und unterstellen wir, dass die Weltlage in den kommenden zwölf Monaten nicht schlimmer wird, als sie es gegenwärtig ist, und wagen auf dieser Basis eine Vorhersage für das Raumfahrtjahr 2021. Beginnen wir dabei mit dem ­Artemis-Programm der NASA, dem Vorhaben, welches die Rückkehr von Menschen zum Mond zum Thema hat. Das erste der drei Schlüsselelemente, das Orion-Raumschiff, ist praktisch flugbereit. Man könnte es eigentlich gleich heute losschicken. Der limitierende zeitliche Faktor ist hier die Verfügbarkeit des SLS, des Space Launch System, welches das zweite Schlüsselelement darstellt. Es sollte nach den ursprünglichen Plänen bereits 2017 zur Verfügung stehen, doch jetzt wird es – nach vielfachen Verschiebungen und enormen Kostensteigerungen bei der Entwicklungsfirma Boeing – mindestens Oktober 2021, bis der Ersteinsatz erfolgen kann.

Wer bekommt den Zuschlag?

Kennen Sie schon …

16/2021

Spektrum - Die Woche – 16/2021

Ob Gurgeln vor Corona schützen kann, lesen Sie in dieser aktuellen Ausgabe von »Spektrum – die Woche«. Außerdem: Ammoniak als Schiffstreibstoff und mehr über den Antikenhandel mit Keilschrifttafeln.

5/2021

Sterne und Weltraum – 5/2021

Mars live! NASA-Rover Perseverance liefert Bilder, Filme und Töne des Roten Planeten - Revolutionäre Triebwerke für die Raumfahrt - Kosmischer Staub: Woher kommt er, und wohin geht er? - Seltene Phänomene von Jupiters Begleitern - Veränderlichen Stern selbst beobachten.

12/2021

Spektrum - Die Woche – 12/2021

In dieser Ausgabe: Schwerpunkt Gartenglück, erdnahe Asteroiden und der Traum von der Teilchen-Revolution

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!