Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Umwelt: Erde, wie hast du dich verändert

Zwei Bildbände zeigen unseren Planeten von oben in schönen und zum Teil erschreckenden Bildern.
Der britische Journalist Fred Pearce ("Die Erde früher und heute") ist für seine unzähligen Artikel zu Umweltthemen bekannt geworden. Und tatsächlich stellt sich bei der Lektüre seiner geschwätzigen Einleitung das vertraute, schale Greenpeace-Gefühl ein: Alles wird schlimmer, wir sind schuld, und wenn wir nicht auf der Stelle handeln, wird die Erde zu Grunde gehen – alles richtig, aber man hat es etwas zu oft gehört.

Unter den Bildern finden sich dagegen wahre Schätze...
Februar 2009

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Februar 2009

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!