Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Exoplaneten: Erdgroßer Planet bei Proxima Centauri

Unser allernächster Nachbarstern, Proxima Centauri, hat einen Planeten. Etwas größer als die Erde umkreist er sein Zentralgestirn in der für lebensfreundlich gehaltenen Zone.
Künstlerische Darstellung des Planeten von Proxima CentauriLaden...
Nun ist es also so weit: Interstellare Raumfahrt – so sie denn trotz irrsinnig langer Reisezeiten jemals betrieben wird – hat ihr erstes Ziel: Proxima Centauri b. Das ist der uns nächste Exoplanet in gerade mal 4,2 Lichtjahren Entfernung. Er umrundet Proxima Centauri, unseren nächsten Nachbarstern (lateinisch proxima = nächstgelegen). Der rote Zwergstern war gerade deswegen schon mehrfach Thema von Sciencefiction-Romanen.

Exoplaneten kennen wir mittlerweile zuhauf: rund 3500. Wie die Planeten unseres Sonnensystems umkreisen sie ihr jeweiliges Zentralgestirn. Aber keines all dieser Systeme ist uns so nahe wie Proxima Centauri mit seinem Planeten.

Dieser Rote Zwerg befindet sich ganz in der Nähe des hellen Doppelsterns Alpha Centauri A und B. Möglicherweise bildet Proxima mit den beiden sogar ein Dreifachsystem. Während die beiden sonnenähnlichen Sterne Alpha Centauri A und B sich in einem Abstand von nur rund 18 Astronomischen Einheiten zueinander umrunden, ist Proxima von den beiden derzeit 0,2 Lichtjahre (12 700 Astronomische Einheiten) entfernt. Doppelstern und Proxima haben die gleiche Eigenbewegung, bewegen sich also mit der gleichen Geschwindigkeit und Richtung am Himmel. Ob Proxima aber tatsächlich gravitativ an Alpha Centauri A und B gebunden ist, wird unter Forschern noch diskutiert.

Oktober 2016

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Oktober 2016

Kennen Sie schon …

Exoplaneten - Wie die fernen Begleiter entstehen

Spektrum Kompakt – Exoplaneten - Wie die fernen Begleiter entstehen

Sind wir allein im Universum? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Bisher ist unsere Suche nach Außerirdischen erfolglos geblieben - doch ferne Exoplaneten könnten sich als Oase des Lebens herausstellen. Begleiten Sie uns auf eine Reise in die habitablen Zonen fremder Sonnensysteme.

Mission Mars - Die aktuellen Expeditionen zum Roten Planeten

Spektrum Kompakt – Mission Mars - Die aktuellen Expeditionen zum Roten Planeten

Zahlreiche Missionen haben den Roten Planeten bereits besucht und erkundet, und demnächst reiht sich mit ExoMars eine weitere Sonde in die Liste der Expeditionen ein.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!